Frage von Goldblau, 40

Solarium und das Hautbild, was stimmt den nun?

Vor allem wenn ich Milchprodukte, Nüsse oder Fleisch essen verschlimmert sich mein Hautbild signifikant seit ich die Pille aufgrund Nebenwirkungen absetzte vor sechs Jahren. Ich besuche Solarien schubweise schon seit ich 16 J. bin. Ich weiß über Hautkrebs bescheid. Bin Mitte 20 und meine Akne möchte sich einfach nicht einkalkulieren. Ich geh jede Woche erstmals auf die Sonnenbank wenn ich mal ein halbes Jahr nicht mehr war -immer die schwächste Bank- danach nur noch alle 2-3 Wochen. Jetzt war ich fast 6 Wochen nicht mehr und meine Haut explodierte extrem voller eitrigen Pickel und schmerzenden Beulen. In dieser Zeit konsumierte ich jedoch auch enorm viel Milch und nussige Müsliriegel, begrenzte ich nun in jedem Fall. Die Beulen heilen langsam ab, dennoch erscheinen neue eitrige mini Pickel. Gestern war ich im Solarium und heute morgen verschwanden einige Pickel auf der Stirn komischerweise. Ich wasche meine Haut nur mit Babyshampoo, von allen anderen Waschlotionen bekam ich permanent Pickelchen auf der Nase! Von Babyshampoo NIE. ICH leide zudem unter Nesselsucht, fürchte mich deswegen vor Mallorca Akne. Tritt diese während des bräunens auf oder eher später???? Kennt sich jemand damit sporadisch aus?

Antwort
von Hooks, 18

Du brauchst dringend Vitamin D, hochdosiert, und dann ebenfalls hochdosiert B-Komplex. Evtl. auch Magnesium,  das wird durch Eiweiß gehemmt. Milch fördert gei uns auch Akne, vermutlich durch Störung der Darmschleimhaut.


Antwort
von CocoKiki2, 20

du weißt, dass solarium akne fördert auf lange sicht? du hast nur das egfühl die akne würde austrocknen, in wirklichkeit verhornt deien haut und der talg kann nciht richtig abfließen und deine akne wird schlimmer. du mußt unbedingt auf BPO und AHA bodylotionen setzen. gibts zb bei paulas choice. sie ersetzen sozusagen das solarium ohne die ganzen nebenwirkungen die das solarium dir bringt. sie könten sogar die heilung für deine akne bedeuten. erkundige dich mal selbst über die anwendung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten