Mein Sohn schreibt morgen eine Deutscharbeit und hat sich null vorbereitet. Was jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hab zwar ein paar Arbeitsblätter zu dem Thema, da ich das auch gerade habe. Bin aber schon 9. Klasse und glaube, dass der Schwierigkeitsgrad hier nochmal mehr erhöht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oelbrauerin
16.02.2016, 18:58

Und halt argumentieren für eine Erörterung.

1
Kommentar von Moritz1303
16.02.2016, 18:58

Danke trotzdem

1

Die hat er während seiner Unterrichtszeit zur Genüge erhalten. Jetzt noch von vorn anzufangen, ist völlig sinnlos. Das hätte er bzw hättet ihr früher thematisieren sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollen wir die Arbeit für deinen Sohn machen? Da bringt jetzt lernen auch nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er die Arbeit morgen schreibt, dann ist es jetzt zu spät für längere Übungen. 

Das wird dann morgen wohl ohne größere Vorbereitung gehen müssen. Vielleicht lernt er ja daraus, früher mit dem Üben anzufangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja in Deutsch gibt es nicht viel zu lernen. Ansonsten ist es jetzt aber schon zu spät. Weck ihn morgen noch eine halbe Stunde früher auf, das er die Inhalte sich noch wenigstens anschauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siedler2000
16.02.2016, 18:59

Dein Sohn sollte eher noch mal seine Mappe durchblättern, als das ihm x-beliebige Arbeitszettel helfen würden, deren Inhalte er vielleicht nicht können muss.

0

Dein Sohn? Glaub ich das halt auch noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grautvornix
16.02.2016, 18:58

Am besten wäre ne ganze Arbeit!

Ja sicher, wir können ihn auch zur Schule begleiten.

2

Was möchtest Du wissen?