Sohn NEBEN der Schule beim Kiffen erwischt in Pause?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja ich denke mal,wir alle sind in der Jugend sehr neugierig gewesen und haben Sachen ausprobiert....wenn ich mich an die Geschichten zurück erinnere, die mir meine Mom über ihre Jugend erzählt hat....ich sag nur: arme Lehrer :D

Es kann also sein, dass er es einfach ausprobieren wollte, Freunde machen es auch und dann ists noch was verbotenes dazu der Nervenkitzel, dass man ja erwischt werden könnte. Richtig ist das allerdings aber natürlich nicht und ich würde das ganze mal son bisschen beobachten, ob das jetzt einfach nur ein Ausprobieren war oder tatsächlich schon fast ne Sucht.

Ich denke er wird noch sehr viele Fehler machen, er ist ja noch jung. Aber ich denke, dass er irgendwann merkt, vielleicht sogar jetzt schon, dass es dumm von ihm war und die Schule sehr wichtig ist und er wird es früher oder später noch bitter bereuen, dass er seine Zukunft so aufs Spiel gesetzt hat.

Wie gesagt, er ist jung, will was ausprobieren, hat seine gerechte Strafe dafür bekommen und daraus lernt man. Haltet, egal was passiert zusammen und seht, wie es weiter geht.

LG (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morama
06.06.2016, 19:42

Der letzte Satz war toll - machen wir beide sowieso!

0

Für das Kiffen, kann er keinen Verweis bekommen da dies nicht auf dem Schulgelände stattgefunden hat. Da er sich aber während der Pause vom Schulgelände entfernt hat, könnte er dafür einen Verweis bekommen, es sei denn es ist erlaubt das Schulgelände in den Pausen zu verlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morama
06.06.2016, 19:34

Er darf das Gelände verlassen!

0
Kommentar von flumbi02
06.06.2016, 19:35

Dann dürfte ihm eigentlich keine Strafe gegeben werden, da es im Öffentlichen Raum stattgefunden hat. Mag sein das die Lehrerin es Moralisch nicht gut findet, aber dafür darf man eigentlich keinen Verweis bekommen

0

Naja, selbst dann darf man das Schulgelände ohne Erlaubnis nicht verlassen. So ist das zumindest bei uns :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morama
06.06.2016, 19:31

Doch, verlassen darf er es,wir mussten das damals unterschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?