Frage von Abbrandler, 106

Mein Sohn hat eine Walnuss Allergie und meidet diese konsequent, trotzdem ist die Allergie schlimmer geworden, ist das bei einer Allergie normal?

Er meidet die Walnüsse konsequent, liest die Zutaten und fragt nach, aber ab und zu ist halt doch irgendwo (z.B. Kekse, Kuchen) etwas drinnen. Er merkt es dann innerhalb weniger Bisse und Minuten...Zuerst war es nur Zungenbrennen und Augenjucken, jetzt juckt auch noch der ganze Oberkörper. Ich würde gerne wissen WARUM ??, ist das WEIL er die Walnüsse gemieden hat, oder ist das bei einer Allergie normal ?? oder hat das ev. auch mit der Pubertät , 15 Jahre ist er, (Körperveränderung) was zu tun??

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Abbrandler,

Schau mal bitte hier:
Medizin Körper

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Brunnenwasser, 53

Hast Du denn getestet gegen was er noch allergisch ist ?

Stichwort Kreuzallergie.

Kommentar von Abbrandler ,

Ja, wir haben ihn austesten lassen, auch auf eine Kreuzallergie, aber er ist tatsächlich nur auf Walnüsse allergisch (Gott sei Dank nur 1 Stoff !!)

Kommentar von Brunnenwasser ,

Dann schreib doch mal nach welchen ( vermutlich verarbeiteten ) Lebensmitteln er die allergische Reaktion hat. Eventuell ist ja doch was drin was mit Walnüssen in Berührung kommen kann.

Kommentar von Abbrandler ,

Er meidet sowieso konsequent Walnüsse, sieht und fragt nach. Ab und zu kommt es eben vor, dass z.B. (Weihnachten) seine Freunde nicht genau wissen, was Muttern da verarbeitet hat und da passiert es

. Ich wollte eigentlich wissen, ob es normal ist, dass eine Allergie sich "verschlimmert", oder ob es auch davon kommen könnte dass sich sein Körper in der Pubertät verändert ... bzw. ob das auch davon kommt WEIL er die Nüsse so konsequent meidet ??

Mit ist eben nur aufgefallen, dass sich die Allergie trotz weglassen des Allergen verschlimmert hat ... - Nicht dass er irgendwann mal bei Atemnot landet, weil er versehentlich irgendwo Walnüsse verschluckt hat


Kommentar von Brunnenwasser ,

Kann schon sein daß die Pubertät das verschlimmert, der Körper baut sich um und ist nicht nur hormonell im Chaos. Und manches wird auch besser, ich habe in der Phase meinen Heuschnupfen verloren.

Antwort
von Maximilian0296, 79

Meine Allergien werden auch von Jahr zu Jahr schlimmer und das schon seit ich 8 bin. Angefangen hat das mit tränenden Augen und Hautausschlag und jetzt bin ich 19 und schon bei Atemnot, extremen Schnupfen und geschwollenen Augen.

Dein Sohn sollte mal zum Arzt gehen und sich dort beraten lassen. Und natürlich von sämtlichen Lebensmitteln fernhalten in denen Nüsse enthalten sind. Dazu gehören leider auch Lebensmittel auf denen steht: "Kann Spuren von Nüssen enthalten"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community