Sohn gestorben, was für Behördengänge kommen auf uns zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch von mir aufrichtiges Beileid.
Wenn der Tod im KH verstorben ist bzw dieser dort bescheinigt ist, wird von da aus sicher was in die Wege geleitet. Ansonsten wird der Bestatter das auch wissen. Pauschal würde ich mal behaupten, dass es die gleichen Stellen wie zur Geburt sind also sicher das Standesamt.
Ich wünsche euch viel Kraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TygerLylly
03.07.2016, 13:44

*Wenn das Kind im KH verstorben ist bzw der Tod dort bescheinigt wurde... Sorry, Multitasking ist nicht meine Stärke...

0

Das ist sicher keine einfache Zeit, mein Beileid. Ihr könnt doch zum Bestatter gehen, der weiß bestimmt Bescheid.

Hier noch Tipps für die Situatuion:

Ihr könnt zu einem Seelsorger gehen und darüber sprechen, vielleicht tröstet Euch das. Wenn Ihr Mitglied einer Kirchengemeinde seid, dann fragt da doch mal, ob Ihr ein Gespräch bekommen könnt. Wenn Ihr nicht Mitglied einer Kirchengemeinde seid, dann gibt es natürlich auch Möglichkeiten mit einem Seelsorger zu sprechen.

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Wenn Ihr Gründe haben wollt, um daran zu glauben, dann könnt Ihr mich fragen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War schon ein Arzt da um den Totenschein auszustellen?

Mein Beileid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalHead1566
03.07.2016, 13:19

Ja, der Tod wurde im KH festgestellt 

0

Was möchtest Du wissen?