Frage von amelektrics, 79

Sohn der Mieterin hält sich nicht an die Regeln: Was kann ich tun?

Antwort
von crazycatwoman, 58

böser junge! der nikolaus hat ihm sicher nur ne rute gebracht - das wird ihn zur räson bringen, ganz bestimmt 

etwas mehr info waere zur beantwortung der frage sicher hilfreich. wenn er ihm hausflur nicht gruesst, ist es sicher eine "lässliche" suende. schmeisst er muell aus dem fenster, muss man natuerlich eingreifen. also.........her mit der info

Antwort
von peterobm, 62

in der Kürze liegt die Würze, Problem für Euch!

Antwort
von TrudiMeier, 34

Huch - der Böse!

Meine Güte, stell doch die Frage so, dass man sie auch beantworten kann!

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 50

An welche und wessen?

Expertenantwort
von Gerhart, Community-Experte für Mietrecht, 21

Dann bist du wohl der Vermieter? Gibt es eine Hausordnung in deinem Mietvertrag? Dort stehen die Regeln für die Mieter. Mündliche Weisungen sind unbeachtlich.  

Antwort
von Novos, 50

Sind die Regeln denn überhaupt zulässig?

Antwort
von amelektrics, 29

Naja wir haben das Parkplatzproblem schon angesprochen und er sollte bitte auf der Straße parken damit wir rein und  raus fahren können

Wir wechseln oft die Autos weil ich viel Werkzeug im Auto habe kann ich keine 2 Kinder mitnehmen 

Er bezahlt keine Miete und nicht macht nichts außer wenn er schlecht gelaunt ist mit seiner Schwester oder mit seiner Mutter streit anfangt und das abends wenn die Kinder schlafen 

Geht mich aber nichts an 

Schmeißt sein shishatabak auf den Rasen und so Kleinigkeiten 

Aber dies ist erst seit er seine Freundin gewechselt hat uns so auf cool macht 

Kommentar von anitari ,

Das Problem mit dem Parken und alles andere mit der Mutter klären. Die ist Euer Vertragspartner, nicht der Sohn.

Wenn er bei der Mutter wohnt muß er auch keine Miete zahlen. Jedenfalls nicht an Euch.

Kommentar von imager761 ,

Die "Regeln" über die Parkplatznutzung oder Rasenverunreinigungen gibt die Vermieterin vor, nicht ihr :-O

Den Mietzins seiner Wohnung ebenso. Meint: Es geht euch schlicht nichts an, was seine Buide kostet, er auf den Rasen wirft oder welchen Parkplatz er nutzt, solange der euch ausdrücklich vertraglich (mit-)vermietete frei und erreichbar wäre.

Blockiert er den, wendet man sich an seine Vermieterin, den Mietmangel zu beheben.

G imager761

Antwort
von chvoyage, 15

wenn Du genauso mit dem "bösen" Jungen kommunizierst wie mit uns hier, ist es kein wunder, dass er Dich nicht versteht, denn das schafft hier auch keiner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten