Warum habe ich so extreme Software Probleme mit meinem Computer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ereignisanzeige ist eine gute Möglichkeit um Fehler zu erkennen und zu beseitigen. Wie wärs mit Daten sichern und dann formatieren?! Wenn du ein solches Onlinegame laufen hast, dann öffne mal neben her mit Strg+Shift+Esc den Taskmanager und wechsle zum Reiter Leistung. Ist der Prozessor oder der RAM ausgelastet? Eventuell liegt es auch am Internet? Ich nehme an, dass dein Desktop-PC am Kabel hängt und dein Laptop nicht?! Ansonsten wie gesagt ist die Ereignisanzeige Anlaufstelle Nummer 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kraftwerk123
10.12.2015, 19:04

Danke für deine Antwort !

Internet sollte mit 3,5 MB/Sekunde ausreichend schnell sein und hatte auch nie probleme bei den fordernsten online spielen, war immer mit unter bei den besten Ping-Ergebnissen !

Ich werfe immer wieder blicke auf den Task-Manager aber mir ist zumindest jetzt nichts aufgefallen, jedoch gab es eimal ein Problem das ich noch nie hatte !

Mein PC begann zu ruckeln und nichts lief mehr wirklich, als ich auf den Task Manager geschauit habe ist mir aufgefallen das der Windows explorer zwischen 1,5 und 3 GB Ram verbraucht hat !!

Was kann das sein ? Das Problem war nach einem Neustart wieder weg und ist seitdem nie wieder aufgetreten !

0

Hallo Kraftwerk123

Die Probleme fingen an mit Windows Vista 64 Bit.Das Betriebssystem enthält die 32 Bit und 64 Bit Version.Wobei die 64 bit Version in die 32 bit eingreifen und steuern.Dadurch ist das Betriebssystem sehr anfällig was Viren und Trojaner betrifft.

Korrekte Installation wäre:Erst die 32 Bit Version auf eine Partition und die 64 Bit Version auch auf eine eigene Partion installieren.So kann die 32 Bit Version eigenständig sich selbst schützen und den Selbstschutz eigenständig verstärken und vieles mehr.Aufbau der 32 Bit Version ist der Selbstschutz.Dadurch steuert die 32 Bit Version die 64 Bit Version.Die 32 Bit Version stellt sich immer wieder in den originalen Ursprungszustand her,weil die Version sich explizit und definitiv an originale hält.

Das System ist angelernt worden digitale Treiber und originale Zertifikate zu nutzen.Das System richtet sich nicht nach Hardware.Das System ist soweit das es ein eigenständiges Betriebssystem entwickelt hat.Also der Selbstschutz immer erhalten bleibt.Somit steuert das System auch das Bios.

Hardware sind Intel,Nvidia,AMD,und zahlreiche Mainboards die das System mitbringt damit bei der Erstinstallation das Betriebssystem bereits voll funktionstüchtig ist.Virenfrei.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kraftwerk123
10.12.2015, 19:05

Danke für deine Antwort

Habe jedoch Windows 10, Vista hatte ich nie :S

0

Hallo,

hast du die Platte vor Neuinstallation komplett platt gemacht?

Gab es beim Aufsetzten des OS mal Komplikationen?

Hast du immer brav alle Windows Updates (erfolgreich!) installiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?