Frage von leoll, 16

Software nicht mehr nutzbar: Minderung/Sachmangel?

Hallo,

Vor gut 1.5 Jahren habe ich eine Software gekauft, die damals aktuellste Version. In der Zwischenzeit hat sich mein Betriebssystem geändert (upgrade auf die jeweils neuesten Mac OS-Versionen).

Mittlerweile hat der Softwarehersteller 2 neue Versionen herausgebracht.

Da der Kauf weniger als 2 Jahre her ist, habe ich noch Gewährleistungsansprüche.

Ist es wirklich normal, eine aktuelle Softwareversion bereits nach 1.5 Jahren nicht mehr nutzen zu können, nur weil ich meinen Mac auf den aktuellen Softwarestand gebracht habe?

Ist das eine Schlechtleistung? Könnte ich ggf. Minderung fordern oder ganz vom Vertrag zurücktreten (Neulieferung ist Quatsch, Nachbesserung wäre durch Lieferung der aktuellen Software gegeben).

Danke!

Antwort
von brummitga, 8

da hast du keine Möglichkeiten; die Software war damals auf dem neuesten Stand und der Anbieter ist ja nicht verpflichtet, auf deine Modernisierung des Mac zu reagieren und dir die neueste Version deshalb zur Verfügung zu stellen..

Antwort
von Marakowsky, 6

Du kaufst ja nicht die software sondern nur ein Recht zur Nutzung. Veränderst du die Parameter, kann ja der Hersteller nichts dafür. Dennoch kann ich deinen Ärger gut verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten