Frage von misseeni,

Software für ZA-Praxis (Abrechnung und so weiter) Suche Erfahrungswerte!

Hallo unsere Praxis will sich neue Praxissoftware zulegen und wir sind jetzt auf der Suche nach einem Programm das zu uns passt und auch für unsere Azubis leicht bedienbar ist. Ich würde gerne wissen mit was Ihr arbeitet und wie ihr damit klar kommt.

Antwort von frisco,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi, die Frage hier stellen: http://www.zahnarzt-forum.info. Das Thema wurde schon ergiebig durchgekaut.

Antwort von andreas48,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ist es nicht zweckmäßiger Berufskollegen zu fragen..als hier..wo gerade vielenUsern einfiel, daß sie morgen Hausaufgaben vorlegen müssen und deshalb, so schätze ich, die Erfahrungswerte mit Zahnarzt-Software mehr als unbefriedigend sind

Kommentar von misseeni,

Also ich weis das hier so einige Berufskollegen ihr "unwesen" treiben und speziell nach genau diesen Themen wie Zahnmedizin schaun. Außerdem ist die Frage nicht gleich morgen wieder gelöscht! Und deswegen bin ich da nicht ganz so negativ den gegenüber eingestellt ;-)

Antwort von Joomi24,

Hallo,

ich habe auch mal ein wenig gegoogelt und diese Seite hier gefunden:

http://www.software-zahnarzt.de

Hier hast Du zumindest eine gewisse Orientierung.

Gruß, Becky

Antwort von praxisperlen,

Hallo Gabriele1. Das Programm das Du meinst heißt sicher DENSoffice und nicht Dentoffert. DENS hat eine gebührenfreie 0800-Servicenummer die super gut erreichbar ist und wo ich bisher immer schnell Hilfe bekommen habe wenn ich sie den einmal benötigt habe.

Antwort von praxisperle,

Hallo,

wir benutzen DENSoffice. Ist viel günstiger als Solutio oder Dampsoft und die Hotline ist schneller und auch kostenlos erreichbar. Bisher nie Probleme gehabt. Leicht zu lernen und die Updates habe ich bisher immer selber einspielen können. Sehr persönlicher Service. Habe mit Z1 und Solutio vorher gearbeitet. Z1 war das Programm eigentlich okay, aber der Service war :( - meist musste ich ein Fax schicken damit ich ein paar Tage später eine Antwort bzw. einen Rückruf bekommen habe. Bei Solutio funktioniert die Hotline eigentlich recht ordentlich, aber ich fand das Programm schwer zu lernen und recht unübersichtlich. Viele Funktionen die wir niemals benutz (aber bezahlt) haben. Probleme hatte wir regelmässig mit Eigenlabor - die autoamtische Berechnung war meist falsch. Auch hat mir nicht gefallen, dass ich mit einem elektronischen Terminplaner arbeiten musste, damit mein Recall funktioniert. Ich arbeite übrigens seit über 8 Jahren in dem Job und habe jetzt die 3. Praxis hinter mir.

Gruß, die Praxisperle Eva

Antwort von alohasteffi,

Hallo, wir haben seit Jahresanfang Dampsoft, es kann unendlich viel und es dauert bis man wirklich alle Funktionen nutzen kann. Bei Fragen gibt es eine kompetente Hotline, die jedoch kostenpflichtig ist. Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich mir Charly Solutio kaufen, dies ist nach meiner Meinung noch besser als Dampsoft, aber leider teuer. Wie der Vorredner aber schon gesagt hat, einfach mal Demoversionen anfordern und damit rumspielen.

Antwort von Gabriele1,

Natürlich kannst du jederzeit hier Fragen stellen, dafür ist das Forum da.Eine Fachmesse zu besuchen betrachte ich immer mit gemischten Gefühlen, da jeder seine Software als die beste anpreist. Ich arbeite nun seit langer Zeit mit der Software Z1. Sie ist sehr logisch aufgebaut und es gibt diverse Möglichkeiten bestimmte Module (je nach Praxisbedarf) zu erweitern z. B. finde ich persönlich den Praxistimer (Bestellbuch)sehr gut.Auch die Mitarbeiterzeitverwaltung und das Qualitätsmanagement sind sehr gut durchdacht. Das Problem ist nur die Hotline bei Z1: schwer zu erreichen und der Rückruf dauert manchmal Stunden. Lass dir am besten Demoversionen zuschicken, um einmal zu testen wie dir die Programme gefallen. Auch die Angestellten mit einbeziehen, denn sie müssen damit jeden Tag arbeiten. Sucht euch ein passendes Programm für euch aus. Auch übrigens: Dentoffert ist ein sehr gutes Programm, daß eine gut erreichbare Hotline zum Nulltarif hat. Viel Spaß.

Antwort von toof2000,

Am besten, wenn Sie die nächste Zahnmedizin Fachmesse zu besuchen, dort trift man mit den neuesten SW Produkten. Jeder Tag gibt´s neue Entwicklung besonders in diesem Bereich. Es gibt zahlreiche Produkte, die noch nicht verbreitet oder bekannt sind. Testen, Abklären und Entscheiden nach was man braucht und kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community