Frage von Gerrit2013, 55

Softairwaffen bei Amazon?

Hey:) Ich würde gerne eure Top Softair Waffen , egal ob Handwaffe mit Federdruck oder Voll Automatisches MG , hören. Am Besten alle bei Amazon erhältlich. Zudem wollte ich fragen ob jemand die Taurus pt 24/7 besitzt oder kennt. Soll eine sehr gute Handwaffe sein. Danke vorab:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BloodmoonY, 45

Hallo,

du wiest schon das du eine Straftat begehen kannst wenn du im Garten ballerst? Auf alle Fälle ist das eine Ordnungswiederigkeit, schnell sogar eine Straftat. Suche dir daher bitte im Airsoftverzeichnis in legales Team mit Gelände auf dem du spielen willst. Im Garten sind alleine für das Führen der Waffen ohne auf Menschen zielen, schießen oder Polizeieinsatz bis zu 10.000 Euro vorgesehen. Der Polizeieinsatz kann je nachdem ob es nur ein Streifenwagen oder eine SEK-Einheit ist auch noch ein paar Tausend Kosten, die du mit 16 selber zahlen musst. Besonders wegen der Angst vor dem Terror geht das ganz schnell das ein Nachbar der dich mit der Waffe sieht die 110 wählt und du dann das SEK bei dir hast. Zielst du damit auch nur versehnentlich auf eine Person Drohung, schießt du nur einmal Umweltverschmutzung und triffst du jemanden Körperverletzung bis versuche schwere Körperverletzung. Das sind alles Sachen die es durchaus gibt wenn man illegal spielt. Das hört sich zwar etwas krass an, da aber Airsoftwaffen zu mindestens teilweise zum Waffengesetz gehören bist du hier schnell auf gleicher Stufe wie ein Schwerverbrecher.
Die Folge: Mit so etwas im Führungszeugnis kannst du einen Beruf als Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst knicken bzw wird erheblich ersschwert.

Auf Amazon gibt es keine vernünftigen Waffen (außer die vernünftigen AS-Shops die dort vertreten sind) und die von dir angesprochene Taurus sowie die von einem anderen Unwissendne angepriesene HK P30 ist mittelmäßig bis Müll.

Für eine vernünftige Federdruck Pistole zahlst du bis zu 40 Euro, eine sehr gute ist zum Beispiel die Tokyo Marui MK 23 mit Hop Up. Automatische Pistolen gibt es ab 60 Euro, hier taugen die AEPs von Cyma wie die CM18 etwas. Für eien vernünftige Langwaffe legst du schnell mal 150 oder mehr hin. Das ist keine Profiwaffe sonder Anfängerwaffe. Dieser Schrott von "HK" (= Umarex der das Ding von Chinesen produziert) ist einfach nur für Menschen die keine Ahnung von Airsoft haben. Diese bringen kaum Leistung (erreichen niemals 0,5 Joule) und gehen schnell kaputt.

Schieße in den eigenen vier Wänden oder auf legalen Gelände! Der eigene Garten ist kein legales Gelände und aktuell provozierst du da sehr schnell einen Polizeieinsatz. Lass es!

Gruß Bloodmoon

Kommentar von Gerrit2013 ,

1. mal danke, dass du dir so viel Zeit genommen hast. 2.Der Garten ist eher ein riesen Grundstück. Niemand wohnt drum herum. 3.hab ich an allen Waffen eine rote Markierung am Laufende. 4.Ich nutze im Garten Bio BB'S Ich werd mal meinen Vater (Anwalt) fragen wie das geregelt ist. 10.000€ wegen dem führen einer Anscheinwaffe im Garten ? In der Öffentlichkeit vllt aber auf Privatgrundstück wo es keine Nachbarn gibt... ich frag gleich mal danke :)

Kommentar von BloodmoonY ,

Hallo,

kannst du gern mal Frage, ich kann dir auch den § dazu zeigen. Rotes Laufende ändert daran nichts, genau so wenig wie dein Gelände.

Es muss befriedet sein und wenn man etwas logisch nachdenkt auch eine Sichtschutz und Kugelfang/Auslaufzone haben. Ohne das nicht erlaubt. Praktisch müsste ein abschließbares Tor am Eingang sein sowie eine Mauer um das Grundstück.

Die Definitionen gehen hier stark auseinander, aber das was du hast ist defeinit illegal. Zudem gibt es viele Behlrden die jeden. AS-Spieler so gerne auf den Kicker nehmen wie sie wollen und weil den Spielern ein Rechtsstreit zu teuer ist nehmen sie das eben so an.

Ein paar Tatsachen sind:

1. Rotes Laufende ändert nichts an der Anscheineswaffe

2. Befriedet ost dein Gelände ja trotzdem nicht sowie generell nicht für das ballern geeignet (Kugel können das Grundstück verlassen usw). Letzteres könnte man durch eine Auslaufzone beheben.

3. 10.000 sind das Maximum, nach meinen Erfahrungen geht das meistens mit Waffen verschrottet  und Einstellung des Verfahrenes gegen ein paar hundert Euro aus. Bei einem Bekannten waren es glaube ich 250 sowie eben Waffen weg. Die Fälle die ich dir aufgezählt habe gibt es oft genug. Auch wegen Bio BBs kannst du Ärger bekommen. Es heißt zwar im Zweifel für den Angeklagten, jedoch wird man unter Umständen dort auch eine Anzeige schreiben. Das ist zwar vielleicht nicht richtig, jedoch wollen viele dann sich den Rechtsstreit ersparen.

Auslegung des § hin oder her, dein Gelände ist definitiv nicht legal, zu mindestens nicht im aktuellen Zustand. Etwas gesunder Menschenverstand gehört auch dazu. Mit unter 0,5 Joule (!) darfst du zwar theoretisch auf einem nur umzäunten Gelände "spielen", solange du nicht schießst und sich niemand davon Bedroht fühlt. Ruft trotzdem jemand das SEK kannst du denen lang erzählen das dort ein Zaun war - das Interessiert einen panichen Anrufer auch nicht wenn er eine Waffe für echt hält.

Kommentar von Gerrit2013 ,

1. nein das nicht aber man erkennt,dass es eine Anscheinwaffe ist 2.Es ist wirklich ein Haus und knapp 800 meter kommt erst das nächste Haus bzw grundstück. Keine mir bekannte Softair würde diese Distanz zurück legen. 3. Das zählt nur für das nicht verschlossene Mitführen von Anscheinwaffen in der Öffentlichkeit. Und erschiessen werden die einen sicher nicht :D

Kommentar von BloodmoonY ,

Glaubst du mir nicht? Das Gesetz gilt generell für das Führen außerhalb eines verschlossenen Behältnisses oder dem befriedeten Besitztum.

Mache doch was du willst, ich kenne genügend Fälle. Legal ist dein Gelände einfach nicht und wenn doch mal jemand spaziert seit ihr einfach gesagt am Ar***. Es ist nicht befriedet, das aber die Grundvorraussetzungen. Solange es nicht befriedet ist hast du einfach kein legales Gelände. Das ist so ganz klar geregelt, ohne Befriedung spielst du illegal.

Vielen denken so wie du, es passiert etwas und dann habt ihr den Salat. Ersthaft: Suche dir ein legales Team mit Gelände.

http://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=mitglieder&sp=8

Mit solchen Aktionen wie du vorhast schädigst du nur dich selber und das Ansehen von Airsoft.

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Softair, Waffen, 55

Hallo!
Also auf Amazon zu bestellen, davon rate ich bei Airsofts stark davon ab.
Auf Amazon sind die Arsoftwaffen meistens teurer, ausserdem hast du keinen Reparaturservice, wenn mal was kaputt ist.
Besser in Airsoftshops kaufen.

Suchst du eine Waffe zum Airsoftspielen?
Ich kann dir helfen, beantworte mir dazu:
Wie alt bist du?
Wie hoch ist dein Budget?
Wo spielst du?
Gibt es Waffenmodelle, die dir gefallen?

Die Taurus ist ok, aber mit einer Federdruck Pistole kann man nicht Airsoft spielen. Auch als Sekundärwaffe ist eine Spring ungeeignet.

Lg leNeibs

Kommentar von Gerrit2013 ,

Ich bin 16. So bis 500€. bin Mobil also egal ob mit freunden auf Pv Grundstück oder im Team. Ja ich finde Barettas echt cool und ist eigentlich egal. Sie sollten ausreichend kraft haben (hart an der 0,5 Joule grenze) und auch ne gute präzision. Da ich öfters kleine Matchs mache bei Freunden im Garten (Die wirklich gross sind) würde ich irgendwelche Handwaffen bevorzugen.

Kommentar von Gerrit2013 ,

Und wegen der Taurus... da wir wenn wir bei Freunden gerne mal matchs machen mit Handwaffe vs Handwaffe... Würde die Taurus da gut abschneiden? Natürlich spielen wir nicht nur mit Handwaffen aber man ist schneller mit diesen.

Kommentar von leNeibs ,

Im Garten zu spielen ist leider illegal. Man darf nur auf befriedetem Besitztum spielen, das wäre ein entsprechend abgesichertes Spielgelände. Kein BB darf das Gelände verlassen können(Mauer oder engmaschiger Zaun) und es muss gegen unbeabsichtigtes Betreten geschützt sein. Auch empfiehlt sich ein Sichtschutz.

Dein Budget (500€) klingt sehr sehr gut, damit lässt sich wirklich viel machen. Deshalb mal mein erster Tipp: Such dir ein Team mit legalem Spielgelände.

Dann kannst du dir Waffe und Ausrüstung zulegen. Ich würde in die 0,5 Joule Waffe noch nicht so viel investieren (ca 200€, damit kommst du schon relativ weit) und dann mit 18 eine S-AEG kaufen.

Nochmal: Im Garten und auch auf Privatgrundstücken, die nicht so wie beschrieben gesichert sind, ist das Spielen verboten und kann mit bis zu 10.000€ bestraft werden. Trefft ihr dann auch noch unabsichtlich jemanden, kommen Anzeigen wegen Körperverletzung dazu. Obendrauf könntet ihr einen Eintrag in die Akten kassieren, wegen Verstoß gegen das WaffG.

In der ASVZ Teamsuche kannst du dir ein Team suchen ;-)

Antwort
von Gothictraum, 51

Kaufe sie im Fachhandel, wenn was mit der Waffe sein sollte kannst du da jeder Zeit hin.

Kommentar von Gerrit2013 ,

Okay:) irgendwelche Vorschläge?

Antwort
von bazingalewis, 43

Ich habe mir am montag die h&k p30 elektrisch bestellt. Sehr geiles teil! Kann ich nur empfehlen. 45€ glaub ich.

Kommentar von leNeibs ,

Sorry, aber die ist nicht besonders gut.
Cyma AEPs sind da eindeutig besser.

Kommentar von bazingalewis ,

Ja klar zum airsoftspielen ist sie nicht geeignet aber fürs training ist so ok

Kommentar von Gerrit2013 ,

Okay ich werd sie mir mal angucken:) danke bazingalewis;)

Kommentar von bazingalewis ,

Wie oben schon gesagt nicht für profis geeignet:D

Kommentar von Gerrit2013 ,

Ich bin kein Profi:) suche nur eine Waffe für kleine Matchs im Garten (es sind grosse Gärten) und keine Waffen die 2k kugeln die Minute durchziehen o.a. :D

Kommentar von BloodmoonY ,

Garten = Owi bis Straftat

Kommentar von BloodmoonY ,

Absoluter Schrott den einfach nur Ahnungslose kaufen weil HK draufsteht. Das Ding wid fürm geschätzt 5€ in China produziert, Umarex malt Heckler und Koch drauf und verkaufen es als "Anfänewaffe".

Dieser Schrott wird keine 0,3 Joule haben, macht bald Probleme und es gibt keine Ersatzteile.

Und 45€ ist ein Witz für eine Gescheite Airsoftwaffen. Wenn man nur so viel hat sollte man das in eine Tokyo Marui Mk 23 mit Hop Up investieren, etwas besseres für 40-50 Euro gibt es nicht.

Normales Budget für eine Anfängerwaffe: 150-200 Euro.

Und erzähle bitte nichts von "Profiwaffen", das ist noch mal eine andere Liga. Wenn der Fragesteller für eine Kurzlebige Waffe mit miserabler Leistung Geld rauswerfen will, empfehle ich ihm die HK P30 von Umarex.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community