Softair waffen nach deutschland importieren! Meine frage ist jetzt ist die erlaubt oder bekomm ich propleme mit dem zoll http://www.redwolfairsoft.com/redwolf?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Jegliche Airsoftwaffen über 0,5 Joule darfst du nicht nach Deutschland importieren - du verstößt damit gegen das Waffengesetz.
Die Waffe bleibt beim Zoll hängen ubd du kannst dich auf die Folgen von illegalem Waffenimport gefasst machen.

Airsofts über 0,5 Joule fallen in Deutschland nämlich als freie Waffe unter das Waffengesetz, diese müssen vom Beachussamt überprüft und mit einem F im Fünfeck gekennzeichnet werden. Dann darf die Waffe erlaubnisfrei ab 18 erworben und besitzt werden - ohne F ist die Waffe illegal.

Hat die Airsoft garantiert unter 0,5 Joule ist der Import erlaubt.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
16.09.2016, 12:59

Du hast übrigens nur den Shop, aber keine Airsoft verlinkt. ^^

0
Kommentar von Lestigter
16.09.2016, 16:33

"garantiert" - und wer "garantiert" das und weist das gegenüber dem Beschussamt nach?

Antwort - Der Importeur, also der Fragesteller muss das machen..

Am Ende hat er eine Anzeige am Hals, so wirds ausgehen.

GF ist voll mit solchen Fragen und den passenden Antworten, da ist jeder weiterer Kommentar dazu unnötig - als ob sich jeder eine Waffe selbst importieren könnte, soweit kommts noch..

(Und solange nicht amtlich festgestellt ist, dass es keine Waffe ist, ist sie wie eine waffe zu bahnandeln, ds nur vorab)

0

OK vielen dank für die schnelle antwort gibts da mittel und wege oder kann ich die grundsätzlich schon vergessen ? hätte sie so gern hatt aber ca 1.3 joule wird mir die dan getrosselt oder wie geh ich da vor ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
16.09.2016, 13:17

Schwierig.

Du kannst bei Redwolf anfragen, ob sie dir das Modell auf *garantierte!* unter 0,5 Joule drosseln. Dann bleibt das Ding aber auf 0,5 Joule, denn das Erhöhen der Energie (wenn es kein Büchsenmacher macht) ist verboten und strafbar, weil du dann eben wieder das Problem mit der illegalen Waffe hast...

Oder du fragst bei einem deutschen Airsoftshop oder Büchsenmacher an, ob sie dir die Waffe importieren, das geht meines Wissens nach auch. (Ich glaube, dass Begadi das mal angeboten hat.)
Da zahlst du dann die Kosten für die Zulassung durch das Beschussamt (also für das "F"). Billig ist das natürlich nicht, konkrete Preise kenne ich aber nicht.

0

Wende dich an einen Händler ob der die Formalitäten für dich übernimmt, wird aber bestimmt nicht billig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es den Bestimmungen entspricht,wie schusskraft,gibt es keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
16.09.2016, 13:04

Da das bei Airsoftwaffen aus dem Ausland i.d.R. aber nicht der Fall ist, gibt's schon Probleme...

0

Zoll weniger - Der Staatsanwalt wird sich mit Dir beschäftigen und dein Problem sein. Also Verfahrenseröffnung, Aussage bei der Polizei aufnehmen und so weiter - Spätestens dann wirst du verstanden haben, was da auf dich zukommt undwas du dir eingebrockt hast..

Absolut verboten, nur über Händler, Beschussamt vielleicht - also ein paar hundert wirst du investieren müssen.

https://www.gutefrage.net/frage/softair-importieren-scar-l?

https://www.gutefrage.net/frage/online-softairs-aus-den-usa-bestellen?

https://www.gutefrage.net/frage/kommt-das-paket-aus-amerika-an--softair--oder-gibt-es-probleme?

https://www.gutefrage.net/frage/airsoft-m870-nach-deutschland-importieren?

https://www.gutefrage.net/frage/softair-pumpgun--?

Einstimmig - NEIN

Ist ja ne Straftat, nicht  nur eine Ordnungswidrigkeit - Der selbe §§ wie wenn du eine Echte scharfe Waffe versuchst einzuführen.

Wie kommt man nur auf so eine Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung