Softair Waffe, wv joule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Also das Rechtliche:
Ab 0,5 Joule bis 7,5 Joule handelt es sich um freie Waffen, diese sind ab 18 erlaubnisfrei erwerbbar. Airsofts erreichen so hohe Energien aber in der Praxis meist nicht.

Wo du schießen darfst weißt du? (Nur auf befriedetem Besitztum, der Begriff ist dir klar?)

Wenn du nur auf Zielscheiben schießen willst, wäre ein Luftgewehr bzw. Luftpistole auch eine Überlegung wert.
Zum Zielschießen eignen sich Airsofts nämlich eher nicht, eine Airsoft soll einen gegnerischen Spieler treffen und keine kleine Zielscheibe.

Je nachdem was du aber genau vorhast, kann man sicher auch eine Airsoft verwenden. (Für kurze Distanz (Kellerschießen) zB einen recht starken CO2 Revolver ohne Hop Up.)

Luftpistolen/Gewehre sind aber nicht mein Gebiet, da kenne ich mich nicht aus :D

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 bekommst du freie Waffen  mit einer Mündungsenergie von maximal 7,5J (die du allerdings mit ASGs kaum erreichst). Der Waffenschein ist dabei völlig irelevant.

Zum reinen Scheibenschießen ist ein Luftgewehr aufgrund der Energie und der Munition eigentlich besser geeignet. Ansonsten bieten sich CO2-Airsoftmodelle an, da diese höhere Energien erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommst auf die Distanz an.  Bis 7,5 joule darfst du ohne Waffenschein haben,  1 joule reicht sicherlich aus (unter 30 m) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung