Frage von arian4223, 53

Soft-Nunchaku?

Ich habe mir bei eBay Soft-Nunchaku gekauft dabei war mir nicht bewusst, dass auch diese zu Waffen zählen. Nun hab ich auf einer Seite gelesen dass bei jemandem die polizei aufgetaucht sei und er sich nun vor Gericht verantworten muss. Meine Frage ist wie kann ich eine Strafe vermeiden (z.B. indem ich sie wegwerfe o.Ä.) bevor die Polizei auch plötzlich bei mir vor der Tür steht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 32

Wenn du sie noch nicht bekommen hast: Annahme verweigern!
Wenn du sie schon hast:
A) Zerstören und die Teile aufheben um sie bei Nachfrage vorzeigen zu können. Dann kann dir wenigstens niemand vorwerfen du hättest sie weiterverkauft.
B) Selbstanzeige mit Hilfe eines Rechtsanwalts.
Gehe auf keinen Fall damit zur Polizei!!!
Bereits der Besitz ist eine Straftat, damit rum laufen würde es noch schlimmer machen.
Es gibt keine Amnestiefrist zum Abgeben.

Kommentar von arian4223 ,

Wäre ich von einer Strafe befreit, wenn ich es zerstören würde und falls nicht könnte ich mit dem zerstörten Nunchaku zur Polizei gehen und es dort abgeben um die Strafe zu mindern?

Kommentar von ES1956 ,

Das würde nichts ändern. Strafbar ist bereits der Besitz.

Antwort
von TechnologKing68, 40

Ich würde zur Polizei gehen und die Waffe abgeben. Wenn man eine Schusswaffe erbt, hat man dazu vier Wochen, du hast sie zwar gekauft, aber unwissentlich, also dürfte dir diese Möglichkeit offenstehen.

Allerdings will die Polizei allenfalls Daten zum Verkäufer, der sich strafbar gemacht hat.

Kommentar von arian4223 ,

Ich hab es aus der USA gekauft daher denke ich nicht, dass der Verkäufer sich strafbar gemacht hat. 

Also kann ich mit 100%iger sicherheit zur Polizei gehen und den Nunchaku dort abgeben ohne mich strafbar zu machen?

Kommentar von TechnologKing68 ,

Er hat es nach Deutschland verkauft, also hat er sich sehr wohl strafbar gemacht, denn er musste sich über die deutschen Gesetze informieren, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Du hast dich zwar zunächst auch strafbar gemacht, aber wenn du die Sachen bei der Polizei abgibst, wirst du straffrei ausgehen, da du gültig einen Rücktritt begangen hast.

Kommentar von arian4223 ,

Ok vielen Dank. Ich hatte echt Angst, dass ich eine hohe Summe zahlen muss oder so.. 

Kommentar von ES1956 ,

Zur Polizei gehen ist das dümmste was man machen kann! Den Händler in den USA juckt das deutsche WaffG nicht die Bohne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten