Frage von needhelp1212, 19

Sofort mit Grübeln aufhören&meinen Problemen den Kampf ansagen?

Hallo liebe Community,ich habe in letzter Zeit viel geschrieben&hier nach schreibe ich erstmal nicht mehr...Also ich habe mich dazu entschlossen,daher das ich sehr große Probleme habe, Ihnen den Kampf anzusagen&nicht mehr zu grübeln&nicht mehr zu verneinen&doofe Eingebungen,die immer intensiver werden zu ignorieren&nicht mehr zu beachten,weil bis jetzt ist alles schlimmer geworden...Ich habe immer verneint&mich damit auseinander gesetzt&möchte das jetzt nicht mehr,weil ich mir sicher bin,dass ich durch ignorieren GANZ loswerden kann... Jetzt meine Frage dazu: Sollte ich es so machen oder weiter grübeln? (ich habe aber das Gefühl,dass ich jetzt daraus muss...)

Vielen Dank und liebe Geüße

Antwort
von ThePsilosopher, 19

Grübeln ist immer so negativ behaftet. Das muss es nicht sein, aber wenn man weiß, dass man sich schnell in Gedankenspiralen verliert und diese zu viel Negativität und Unzufriedenheit bei sich selbst führen, dann sollte man, sofern man es für nötig hält, zufriedener, gar glücklicher zu werden, in Betracht ziehen, diese Lethargie zu durchbrechen.

Antwort
von Mmmui, 11

Ich habe auch immer gegrübelt, weil ich Zwänge, aggressive sowie sexuelle Zwangsgedanken habe, ich weiß das das grübel wie ein Zwang ist, aber du kommst zu keinem Schluss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten