Frage von Wissensdurst84, 62

Sofern der FC Bayern gegen Juventus Turin in der CL ausscheidet, was denkt ihr - Fliegt Pep Guardiola noch vor Saisonende?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von siedler2000, 20

Hallo,

ich glaube nicht. Selbst wenn Bayern rausfliegen sollte, hatte er mit der Mannschaft sportlich sehr viel erreicht. Außerdem wollten sie ihn unbedingt halten.

PS: Glaubst du wirklich, sie kommen gegen Turin nicht weiter.

Grüße

Kommentar von siedler2000 ,

Danke für den Stern!

Im ersten Spiel ( 23.02.2016 ) haben die Bayern es sich unnötig schwer gemacht.

Antwort
von BVBDortmund1909, 40

Nein,der bleibt bis Saisonende.Aber nennenswert ist:Wenn Bayern 2 Mal in Folge verliert,gibt's ne Krisensitzung.Der Rummenigge,ich will erst gar nicht anfangen.Ich kenn noch das Gesicht vom Hoeneß beim 0:5 gegen Werder einmal vor 4/5 Jahren.

Fazit:Bayern ist und bleibt der Arroganzclub in Deutschland.Wenn Neuer nicht wär',ich will mir gar nicht die Tabellenposition der Bayern dann vorstellen.Aber mit 1:3 oder 2:3 des Öfteren kann man rechnen.

Kommentar von 19hundert9 ,

Das ist ein Witz oder? Neuer ist zwar für mich klar einer der besten Torhüter der Welt, ja vl wirklich der Beste, aber ohne ihn würden sie auch nicht des Öfteren 3:1 oder 3:2 verlieren. Bayern hat keine schlechte Hintermannschaft.

Kommentar von scf18 ,

na ja, wenn boateng nicht mitspielen kann ist die nicht die sicherste. benatia ist total im rückstand, badstuber ist die ganze zeit verletzt und spielt sowieso immer nur 2, 3 Spiele hintereinander, bernat spielt zu wenig, tasci ist erst recht unsicher (konnte man gegen darmstadt sehen). rafinha patzt auch oft und kimmich ist noch etwas zu jung und unerfahren (und eigentlich gar kein abwehrspieler, genau wie alonso) um längere zeit sicher in der bayern abwehr zu spielen. man stelle sich ausserdem vor, ulreich wäre im tor und nicht neuer, das gäb eine riesige katastrophe. gute ersatztorhüter hat bayern eben nicht (ulreich, starke).

Kommentar von 19hundert9 ,

Ja aber das ist eine Momentaufnahme, und dadurch würde sich die Tabellenposition der Bayern auch nicht wirklich verändern. Mit Ulreich gebe ich dir Recht, versteh generell nicht warum die Bayern ihn geholt haben. Aber sonst kannst du jeden 1er-Torwart (außer vl Wiedwald, den find ich auch nicht so stark) jeder BuLi-Mannschaft ins Tor stellen und es würde sich von der Punkteanzahl der Bayern nicht viel tun.
Soll die Leistungen von Neuer nicht schmälern, ist unfassbar was der manchmal rauszaubert :)

Kommentar von scf18 ,

einerseits hast du schon recht. aber ohne neuer und den mit ganzen verletzungsproblemen wäre der titelkampf sehr viel spannender. dann wäre der abstand auf dortmund allerhöchstens (!) 3 Punkte. wenn dann ,mal der junge kimmich ein fehler macht, oder irgendwelche anderen, die nicht oft spielen (rafinha, bernat...), dann ist neuer der einzige torhüter in der liga, der das noch ausbügeln könnte. auch wenn benatia und badstuber dann mal fitt sind, die spielen so wenig (weil sie die ganze zeit verletzt sind oder guardiola sie nicht spielen lässt), dass die gar nicht sicher genug sind um auf hohem niveau zu spielen (champions league). und tasci kann man sowieso vergessen.

Antwort
von mrleise9000, 47

Warum sollte er? Wenn er gesagt hat er geht warum sollte man ihn dann schon früher rauswerfen? Zumal ja auch der neue Trainer sowieso erst im Sommer kommt da wär das jetzt leicht unnötig und sowieso schmeißt man keinen Trainer nur weil er mal ein Champions League Spiel verliert selbst wenn es die KO Runde ist

Antwort
von scf18, 22

nein natürlich nicht. den wollten sie ja um jeden preis halten, was sie zum glück nicht geschafft haben.

Antwort
von 19hundert9, 21

Nein, er wird, egal was sportlich passiert, bis Sommer bleiben.

Antwort
von healey, 4

Im Notfall gibt es immer noch den Co - Trainer der übernehmen könnte !

Antwort
von Chrisgang, 30

Nein, er wird bis Saisonende bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community