Frage von sewinao, 58

Sodbrennen folgen?

Hallo. Ich habe seid Monaten starkes Sodbrennen und es “brennt“ mir bis zum Hals. Ich war auch schon beim Arzt und sie haben mir ein Pulver verschrieben was ich nur 2 Wochen einmal am Tag trinken muss. Das war im September. Doch es hat immer noch nicht aufgehört. Hat es schwere folgen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Wissenshelfer62, 39

Wird die Schleimhaut der Speiseröhre durch die Magensäure bei immer wiederkehrendem Sodbrennen zu stark angriffen, kann sich als Folgeerkrankung eine Speiseröhrenentzündung (Refluxösophagitis) entwickeln, die Blutungen, Geschwüre der Speiseröhrenwand und als längerfristige Folgeerkrankung sogar Verengungen nach sich zieht(im schlimmsten Fall). Vielleicht ernährst du dich Falsch, einfach nochmal zum Arzt

Antwort
von Tipps1234, 22

Schade, dass viele Ärzte nur die Folgen bekämpfen und nicht die Ursachen!

Ernährung - Was darf ich ...

Mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt essen

Leicht Verdauliches bevorzugen (z. B. mageres Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, Reis)

Vor allem abends auf leichte Kost achten und kurz vor dem Schlafengehen nichts mehr essen Säurelocker meiden! Dazu gehören z. B. Kaffee, Tomaten, scharfe Gewürze, stark gesalzene und fettreiche Speisen, Pfefferminztee, Cola, Fruchtsäfte, Süßspeisen

Verdauungsspaziergang nach dem Essen

Die richtigen Getränke wählen: Ohne Kohlensäure oder Fruchtsäuren (z. B. stilles Wasser, Kamillentee)

Ausreichend Zeit fürs Essen einplanen. Handy, Laptop & Co. sind beim Essen tabu!

Ernährung -  Was löst bzw. unterstützt Sodbrennen

Wenige Mahlzeiten am Tag, dafür extragroße Portionen

Schwer Verdauliches wie fettes, geräuchertes oder gepökeltes Fleisch,

Wurstwaren, Frittiertes, Eierspeisen, schwere Soßen, Mayonnaise oder

Süßigkeiten etc.

Alkoholische Getränke – dazu zählt auch der beliebte „Verdauungsschnaps“

Rauchen

Säurelocker wie Zitrusfrüchte, scharfes Essen, Süßigkeiten, Tomaten,

Limonade, Mineralwasser mit Kohlensäure, Fruchtsäfte, Kaffee

Hier findest Du einen 7 Tages Essensplan - Super genial:

http://eatsmarter.de/ernaehrung/bei-krankheiten/7-tage-speiseplan-gegen-sodbrenn...

Hier findest Du geeignete Rezepte: 

http://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/rezeptdb226.html

Gute Besserung!

Kommentar von sewinao ,

oh gott vielen vieln dank!

Antwort
von LotteMotte50, 21

Wenn ich an deiner Stelle wäre dann hätte ich schon längst die Arztpraxis aufgesucht denn du merkst du selber das dir dieses Pulver nicht hilft du kannst dich doch damit nicht zufrieden geben, wenn ich zum Beispiel Medikamente verschrieben bekomme die ich nicht vertrage oder die nicht helfen dann bin ich ganz fix wieder bei meinem Arzt

Antwort
von Hermeshimself, 29

Es kann schwere Folgen haben. Durch den Säureeinfluß kann der untere Teil der Speiseröhre zerstört werden. Du solltest also unbedingt was tun. Am besten gehst Du mal zu einem Gastrologen. Das ist ein Arzt der sich auf den Magen-Darm-Trakt spezialisiert hat. 

Kommentar von sewinao ,

Vielen dank

Antwort
von SFDLS, 27

Keine Ahnung. Trink mal Dosenmilch 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community