Frage von Lunella000, 43

Sodbrennen durch zu viel (auch viel salziges) essen nach "fasten"? Was tun?

Bin veganerin und ich hab leider im Moment keine Pflanzliche Milch da..
Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe! <3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 28

ich verstehe nicht ganz, was das fasten in anführungszeiten bedeuten soll.

hast du ein paar tage gar nichts gegessen?

dann fängt man mit brühe wieder an und steigt erst im laufe von zwei tagen wieder auf normales essen um.

und weder kuhmilch, noch diese reis- und sojagetränke helfen gegen sodbrennen.

kohlensäurefreies mineralwasser mit einer messerspitze natron. oder eine tasse dünner schwarztee.

löwenzahntee hilft auch.

schlafen gehen - oberkörper hochlagern.

Kommentar von Malkastenpark ,

..oder so..^^

Kommentar von Lunella000 ,

Ich hab in letzter Zeit (aus persönlichen Gründen) nicht wirklich viel gegessen und dann voll zugeschlagen, was wirklich sehr ungesund ist das ist mir bewusst und ich werde es sicherlich nicht wiederholen.
Vielen Dank für deine Tipps, ich werde diese mal ausprobieren!
Liebe grüße 😊

Antwort
von ErnstD, 29

Wasser trinken. Gegen Sodbrennen hilft Natriumcarbonat (Kaiser's Natron), evtl. Backpulver, oder auch eine Magnesium-Brausetablette.

Kommentar von Lunella000 ,

Danke, das werde ich ausprobieren! 😊

Kommentar von ponyfliege ,

die brausetablette enthält eine geballte ladung zitronensäure oder andere säuren. das gibt noch mehr sodbrennen.

Antwort
von Goodnight, 22

Zwei Mandeln so lange kauen bis sie richtig Mus sind, erst dann schlucken.

Kommentar von Lunella000 ,

Danke für den Tipp! :)
Meinst du es würden auch Walnüsse gehen? Hab nämlich momentan keine Mandeln im Haus 😅

Kommentar von Goodnight ,

kaum, hast du Haferflocken? Dann nimm davon. Aber trocken, ohne was, einfach kauen.

Sonst könntest du eine Kartoffel in der Schale kochen und dann essen. Ohne Schale natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community