Frage von ElDuderinoo, 74

Sockel 1151 CPU Kühler bis 160mm Höhe?

Ich habe vor mir einen neuen PC zu bauen und suche einen CPU Kühler bis 160mm. Ich habe vor einen I5-6600K zu übertakten. Der Rest des Systems: - Phanteks Eclipse P400 (Gehäuse) - I5 6600k - ASRock Fatal1ty Z170 Gaming (Mainbord) - 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 Wenn ihr mir helfen könnt lasst es mich wissen. Ich bedanke mich schon im Voraus für eure antworten und ich bin natürlich auch für Verbesserungsvorschläge offen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 42

Moin ElDude,

nimm den Fuma : http://geizhals.de/scythe-fuma-scgm-1000-a1339886.html

Sehr niedrig, fast so star wie die dicken Noctua.

Board würde ich eher dieses nehmen : [url=https://geizhals.de/1306610]ASRock Z170 Extreme4[/url]

RAM gehört ganz klar 3000er auf´s Board : http://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-16gb-cmk16gx4m2b3000c1...

Die Phanteks Gehäuse sind alle klasse.

Ich stehe ja auf die Enthoo Pro M, mit Vollfenster : http://geizhals.de/?cmp=1386603&cmp=1474129

Dann könntest Du direkt diesen Monster-Kühler nehmen : http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-olymp-84000000135-a1386052.html?hloc=de

Aber der Fuma reicht schon dicke ;-)

Nimmst Du auch eine Graka, oder nur die IGP vom i5 ?

Was für ein Netzteil ??

Selbst das 400 Watt Modell reicht locker für eine GTX1080 :

[url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]
[url=https://geizhals.de/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W[/url]

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von ElDuderinoo ,

Danke für deine Antwort, sie ist sehr Hilfreich. Das Mainboard finde ich sehr Interessant und das werde ich mir wahrscheinlich holen! Aber lohnt sich der schnellere RAM überhaupt wenn man nur zockt? Ich habe ein 500 Watt be quiet Netzteil (ist 1,5 Jahre alt und ich weiß nicht mehr genau welches es ist), meine Grafikkarte ist eine R9 280x aber diese kann ich momentan Budget mäßig leider nicht aufrüsten. Leider gefällt mir die Front von dem anderen Phanteks leider nicht so sehr. Als Alternative könnte ich mir noch als Cases das Nanoxia Deep silence 3 vorstellen oder das nzxt 340 scource oder wie das heißt. Insgesammt sollte das Mainboard, Case , Ram, Cpu und Cpu Kühler nicht mehr als 600€ kosten.

Kommentar von ElDuderinoo ,

Ich habe eigendlich als Budget aber eher so 550€ angesteuert.. Alles darüber sollte sich Preis- Leistungs Technisch schon Lohnen

Kommentar von JimiGatton ,

Moin ElDude :)

Selbst wenn das Netzteil aus der günstigsten Baureihe von BeQuiet stammt, ist es gut genug.

Da brauchst Du kein neues..

Ist halt so, das viele Leute irgendein Schrott-Teil mit ~ 750 Watt haben, und meinen, die Wattzahl wäre alles.

Deine alte R9 280X ist imho immer noch eine fitte Graka, finde ich ;-)

Wenn dein Prozessor genauso alt wie deine Graka ist, musst Du den definitiv nicht aufrüsten !

Die Gehäuse, welche Du dir ausgesucht hast, sind einfach nur sehr gute.

Ich muss wissen, was Du an Hardware hast, sonst kann ich dir nix empfehlen.

Wenn ich R9 280X lese, denke ich, lade eine süße Frau zum Essen ein, oder kauf dir ein paar gute Boxen : https://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm

Die Seite von "Gute Frage" hat i den letzten Stunden reichlich gezickt...

Egal.... erzähl mir erstmal, was Du an Hardware hast, dann kann ich dir meine Meinung mitteilen.

Habe gerade ganz schön die Lampe an...aber egal ;-) ...ist oft so, Du willst Geld ausgeben, aufrüsten, und das ist gar nicht notwendig.

Die kleinen JBL Boxen könntest Du in 30 Jahren noch weiter vererben. Oder selbst Spass dran haben ;-)

Antwort
von iParadox15, 47

Hey,

empfehlenswert sind folgende Kühler bis 160mm Höhe:

  • be quiet! Dark Rock 3 Tower Kühler
  • Noctua NH-D14 Tower Kühler
  • EKL Alpenföhn Matterhorn Rev. C Tower 


Andere Kühler sind leider höher.

Kommentar von ElDuderinoo ,

Danke! Sehr hilfreiche Antwort

Antwort
von Vishera, 15

Du kannst ganz einfach Bein Mindfactory den Filter einstellen, so dass nur Lüfter bis 160 mm Höhe angezeigt werden.

Ich hab das mal gemacht, ich hoffe der Link funktioniert.

http://www.mindfactory.de/Hardware/Kuehlung+Luft/CPU+Kuehler.html/4/13:15:20:21:...

Antwort
von TheGermanTutor, 47

Ich kann dir den "Alpenföhn Brocken" 157mm empfehlen. Zum leichten übertakten deines Prozessors müsste der noch gut geeignet sein. Sonst finde ich aber (persönliche, subjektive Meinung): Wer übertakten will, nimmt gefälligst eine vernünftige Wasserkühlung. Da musst du dir dann auch weniger sorgen um die Höhe des Kühlblocks machen.

Kommentar von ElDuderinoo ,

Zu erst danke für deine Antwort, aber leider verfügt der Brocken nicht über eine Bodenplatte und bei Skylake Prozessoren ist der Heatspredder kleiner geworden und somit sollte man sich einen Cpu Kühler mit einer Bodenplatte holen, damit sich die Hitze auf alle Heatpipes verteilt. Und ne Wasserkühlung kommt leider Preistechnisch nicht in Frage.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ich hoffe du redest von richtigen Wasserkühlungen und nicht von diesem Kompakt-Schrott.

Kommentar von Agentpony ,

Quasi jeder Skylake-K läuft mit zwei Mausklicks 10—20% schneller, ohne auch nur irgendwas sonst zu beachten. Und dafür soll man sich "gefälligst" eine WaKü besorgen? Unsinn.

Antwort
von dermitdemhund23, 30

Wieso denn nur bis 160mm?! Dein Gehäuse ist doch 210mm breit. 

Kommentar von ElDuderinoo ,

Stimmt schon aber ich denke es ist nicht die Komplette Breite nutzbar, wegen Kabelmanagement etc.. Laut mindfactory geht nur bis max. 160mm

Kommentar von Vishera ,

die Maße des Gehäuses beziehen sich auf das komplette Drumherum. also das Gehäuse ist exakt 210mm breit, das stimmt. aber im Innenraum des Gehäuses sind es nur 160mm, da ein paar mm für die Backplate und Kabelmanagement weggehen und die Erhöhung des Motherboards etc. die Maße beziehen sich immer auf Außenmaße.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community