Social Media Seiten größer machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie bereits gesagt wurde, schau dir am was es schon gibt, und vielleicht siehst du etwas das andere noch nicht in der Form machen. Evtl fällt dir etwas auf das viele vergessen, dann weißt du worauf du dich klnzentrieren musst.

Fang langsam an. Poste so, dass du es regelmäßig machen kannst und überleg dir etwas ausgefallenes. Sie dir auch an wie man einfach schöne Bilder macht und probier selbst herum. Aber lass dor von deinen Freunden Feedback geben und auch wenn es immer schlechtes Feedbak ist, dann denk dran dass man nie sofort perfekt wird und Leute meistens auf die schlechteren Dinge zuerst achten. Irgendwann wirst du auch die positiven Dinge hören!

Und nun das wichtigste: suche dir für jede Social Media Platform eine Besonderheit heraus. Poste einen schönen Beitrag auf Facebook der mit schönes Link und kurzem Aufhänger auf einen Blog verlinkt ( link sollte ein schönes Vorschaubild enthalten ).
Poste auf Twitter wenn du gerade etwas recherchierst, post auch Links von anderen Twitter accounts über die du etwas gutes erfahren konntest. Auch untereinander vernetzen ist wichtig und man fände es schön wenn andere es auch tun würden!
Auf Instagram kannst du dann von den Läufen oder nach dem Kochen ein Bild/Video machen, aber etwas das du dann auch auf deinem Blog verwenden kannst. Die Einträge sind auch miteinander Verknüpfbar. Das selbe gilt auch für Twitter, von dort kannst du auch Beiträge referenzieren.

Am Ende bist du journalist, und die haben auch diese Verknüpfungsaufgabe die sie bewältigen müssen. Sei dir nur bewusst dass viele sie noch nicht beherschen und man dann schnell vom Amateur zum Profi werden kann. Aber such offen Verbesserungsvorschläge von allen um dich herum und geh auf sie ein. Das ist der einzige Weg um sich zu verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, dann hast du auf jeden Fall eine Menge Arbeit vor dir. Nur allein mit Werbung ist es nicht getan, sondern vor allem musst du an guten informativen Inhalten arbeiten. Wie das geht und wie du ergänzend Twitter, Instagram etc. einsetzt, dafür gibt es viele viele Infos im Netz.

Mir persönlich hat vor allem diese Seite weitergeholfen:

http://sandraholze.com/

Da findest du auch einen passenden Blog-Beitrag wie Du Fans für Facebook bekommst. Man kann sie sicherlich auch kaufen, aber ob dir das wirklich auf Dauer hilft?

Ich denke, die Menschen können inzwischen schnell zwischen guten und schlechten Seiten unterscheiden und wenn du dich nicht hinsetzt, dir überlegst für wen du die Seite machst, sie danach ausrichtest und passende Inhalte anbietest, dann gibst du zumindest dein Geld für Werbung umsonst aus.

Während du an deinen Seiten bastelst, kannst du dich schon ans Werk machen und auf den Social Media Kanälen nach deiner Zielgruppe suchen. Guck dir an, was andere in deinem Gebiet machen, wie sie es aufbauen, werde ein Fan. Du wirst sehen, wenn du andere (und ihre Arbeit, ihr Engagement) wertschätzt, werden sie dir ebenfalls helfen, wenn du soweit bist.

Ich hoffe also, in dir steckt ein kleiner Grafiker (Stichwort www.canva.com), Texter (gute Tipps zum Inhaltlichen gibt es bei www.affenblog.de), Marketing-Experte und natürlich Diät & Lifestyle-Experte , dann bekommst du sicher auch schnell die gewünschten Facebook-Likes, die echten und nicht die gekauften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WERBUNG in meiner Familie haben sich 80% selbstständig gemacht ( erfolgreich ) und da ist werbung sehr sehr wichtig!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xandru
30.10.2016, 10:11

Interessant dass du direkt erklärst wie und wo du Werbung machen würdest. Etwas kurz, deine Antwort.

0