Frage von florian2833z2, 62

Sobald ich versuche mich mit meinem Fritz!WLAN Stick v1.1 mit meinem Raspberry Pi zu verbinden, stürzt Hostapd ab. Woran liegt das?

Also, sobald ich meinen Fritz!WLAN Stick v1.1 mit meinem Raspberry Pi verbinde, hört der WLAN Stick am Raspberry Pi auf, zu senden. Dieses Problem habe ich allerdings nur mit meinem 2010ner Fritz Wlan Stick. Andere Router schaffen es ja auch, dem Steinzeitstick Daten zu senden .... Weiß einer woran das liegt oder ob ich dafür Zusatztreiber auf meinem Raspberry Pi installieren muss ?

Mfg Flo

Antwort
von franzhartwig, 43

"stürzt Hostapd ab" ist etwas undifferenziert. Woran erkennst Du, dass der WLAN-Stick am RasPi aufhört zu senden? Was sagen die Logfiles? Wenn mich nicht alles täuscht, schreibt hostapd in /var/log/daemon.log, eventuell auch in /var/log/syslog.

ob ich dafür Zusatztreiber auf meinem Raspberry Pi installieren muss ?

Solange wir nicht wissen, welchen Stick Du verwendest ("Steinzeitstick" ist nicht besonders aussagekräftig ...), lässt sich das nicht beantworten. Die Tatsache allerdings, dass der Accesspoint mit einigen Clients funktioniert, lässt das extrem unwahrscheinlich erscheinen.

Kommentar von florian2833z2 ,

Ich erkenne es daran, dass die Leuchtdiode aufhört, dauerzublinken und alle auf dem WLAN rausgeschmissen werden. Ich verlinke dir mal das, was Hostapd herausgibt, sobald sich der Stick verbindet.

mega(dot)nz/#!EJIQ0A4I!JdW9JuFgsVowEBLc6HA2a1U4Dtkxlu2fwfxxTlJgx9M

Ich habs in ne txt Datei gepackt. Das Interface startet sich dann neu allerdings fängt der Stick nicht mehr an zu senden, demnacht steht auch bei hostapd, dass der Service läuft.

Der Steinzeitstick ist folgendes (laut Raspberry) Modell:

Bus 001 Device 008: ID 057c:6201 AVM GmbH AVM Fritz!WLAN v1.1 [Texas Instruments TNETW1450]

In syslog und in daemonlog ist nichts interessantes drinnen, nur ob der gestartet oder gestoppt oder so wurde.

Kann aber auch sein, dass es einfach am Stick liegt, der WLAN ausstrahlt, das Modell ist:

Bus 001 Device 009: ID 13b1:0020 Linksys WUSB54GC v1 802.11g Adapter [Ralink RT73]

Ich glaub ich fahre morgen mal zum Saturn und kauf mir nen brauchbaren Wlanstick

Kommentar von franzhartwig ,

"Ich erkenne es daran, dass die Leuchtdiode aufhört, dauerzublinken und alle auf dem WLAN rausgeschmissen werden."

Ich zitiere mal so, die Zitatfunktion ist hier ziemlich kaputt. Welche Leuchtdiode?

"Ich verlinke dir mal das, was Hostapd herausgibt, sobald sich der Stick verbindet."

Nee, sorry, mega.nz ist keine Adresse, die ich besuchen werde. Kopiere die paar Zeilen mal hierhin.

"Der Steinzeitstick ist folgendes (laut Raspberry) Modell:

Bus 001 Device 008: ID 057c:6201 AVM GmbH AVM Fritz!WLAN v1.1 [Texas Instruments TNETW1450]"

"Kann aber auch sein, dass es einfach am Stick liegt, der WLAN ausstrahlt, das Modell ist:

Bus 001 Device 009: ID 13b1:0020 Linksys WUSB54GC v1 802.11g Adapter [Ralink RT73]"

?? Welcher Stick ist nun am RasPi? Hast Du den Stick direkt am Pi angeschlossen? Vielleicht zieht das Ding einfach zu viel Strom. Schließe den Stick mal an einen USB-Hub an, der eine eigene Stromversorgung hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten