Frage von benutzerFrage, 29

So weniger Kalorien, desto schneller abnehmen?

Stimmt das? Ich will endlich abnehmen

Antwort
von PWolff, 10

Stimmt nur im Großen und Ganzen.

Wenn du ständig weniger Kalorien zu dir nimmst als du normalerweise brauchst, schaltet der Körper auf Hungerstoffwechsel; und selbst, wenn du es schaffst, den dadurch erzeugten Heißhunger zu beherrschen, lagert der Körper zugeführte Energie wenn möglich erstmal als Fett ab, für den Fall, dass die Hungersnot noch schlimmer wird.

Besser soll es sein, immer wieder mal einen Tag einzulegen, an dem man sich richtig satt ist.

(Gute Erfahrungen habe ich mit etwas gemacht, das ich scherzhaft "Pharisäer-Diät" nenne: Zweimal in der Woche fasten - allerdings aus gesundheitlichen und nicht aus religiös-angeberischen Gründen. Ist für mich aber aus verschiedenen Gründen schwer durchzuhalten.)

Antwort
von Domenie, 19

Naja teils teils....
Sport, wenig kalorien, trotzdem normales essen
Das zusammen

Antwort
von Wumpratte, 17

Du brauchst einen gewissen Grundbedarf. Nach eigenen Erfahrungen ist eine Minderung der empfohlenen Kalorien um 10-20% das Beste.

Antwort
von missott, 5

naja aber auch schnell wieder zunehmen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten