Frage von OnlineJunkie, 39

So viele Fragen... Hilfe!?

Hallo Leute, ja ich bin es schon wieder. Also ich habe heute 3 Fragen auf einmal. Alle drei komplett unterschiedlich. (Die Reihenfolge hat NICHTS mit der Wichtigkeit etc. zu tun :) )

  1. Mathe Lehrerin... Es ist so, ich bin auf einem Gymnasium in der 7. Klasse. Und Mathe ist erst recht nicht mein Fach und dazu kommt noch meine Mathe Lehrerin (nennen wir sie einfach mal "Frau X") Auf jeden Fall habe ich wirklich Angst vor ihr. Frau X schreit sehr viel rum. Jedes Mal, wenn wir Mathe haben, habe ich Herzklopfen, nass klare Hände und Angst.... Habt ihr Tipps oder Erfahrung gemacht?

  2. Gymnasium -> Oberschule? Ich bin nun ein halbes Jahr auf dem Gymnasium & denke darüber nach Auf ein Gymnasium zu wechseln. Zum einen, habe ich kaum Lehrer die ich mag (siehe 1. ) , ich komme mit dem Stoff kaum hinterher, habe das Gefühl kaum Freunde zu haben. Außerdem habe ich sehr schlechte Noten. Denkt ihr, es wäre sinnvoll wenn ich Wechsel oder denkt ihr, dass ist einfach nur am Anfang?

  3. Fingernägel Kauen!? Ich kaue seit ich denken kann auf meinen Nägeln. Sie sehen sehr schlimm aus. Wenn, ich sehr nervös bin kaue ich sie sogar blutig... ich würde so gerne aufhören, bekomme es aber nicht hin! Alles habe ich versucht. Von Nagellacken die bitter sind bis zum ständigem Kaugummi kauen. Alles. Nichts Hilft. Hat jemand Erfahrung und Tipps?

Vielen Dank, das du es gelesen hast und mir hoffentlich helfen kannst :)

Antwort
von 12345678909, 9

Hey :)

1.Mach dir keine Sorgen wegen deiner Lehrerin, wenn sie dich anschreit oder beleidigt oder bloßstellst, sagst du das bitte deinen Eltern. Das darf sie nämlich nicht. Wenn sie das nicht tut, hast du keinen Grund zur Sorge.

2.Im Gymnasium musst du echt viel machen, du hast nicht viel Zeit für Hobbys und musst viel lernen.(Wenn du nicht gerade hochbegabt bist) Ich selbst gehe auf eins (9. Klasse) und wechsel im nächsten Jahr auf ein Wirtschaftsgymnasium. 

3.Mein Bruder hatte das gleiche Problem, bis er sich verliebt hat und seine Freundin zu ihm sagte, dass das nicht schön sei.(Meinte sie nicht böse) Daraufhin wollte er aufhören und irgendwann hat er das einfach vergessen. Das hat auch damit zu tun, dass du dir einredest du könntest nicht aufhören. Doch das kannst du, denk dir jedes Mal wenn du es tust einfach ,,Nein, das schadet mir. Es ist hässlich."

Lg

Kommentar von OnlineJunkie ,

Vielem dank! Eine sehr gute Antwort. Ich Danke dir :) ♡

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten