Frage von sahrameier99, 67

So Leute könnt ihr mir helfen, Ich weiß nicht weiter?

Hallo Leute, also ich bin mit meinem Freund jetzt 3 Monate zusammen, und ich weiß nicht wieso der Gedanke bzw das Gefühl in mir verbirgt, aber ich habe das Gefühl bzw das ist eine Tatsache dass er manchmal einfach so ein Müll redet!? Mich ärgert das einfach so,, oder wenn man nur über Sex redet! Ich bin etwas schüchtern und bin nicht der Mensch der genau direkt alles sagen möchte wenns um sowas geht. Allerdings ist er da ganz anders, er redet ständig drüber und grad eben als ich aufgewacht bin hätte ich den Traum dass ich Schluss gemacht habe, Ubd der Gedanke geht nicht mehr weg, weil ich mich einfach genervt fühle und nicht klar denken kann. Ist das normal bei Jungs? Reagier ich da über? Was kann ich machen um runter zu kommen und nächstes mal gelassener zur sein?

Antwort
von marenka111, 8

Hallo, wenn man eine Beziehung eingeht, dann mag man den Partner und fühlt sich irgendwie zu ihm hingezogen. Aber im Grunde kennt man ihn, seinen Charakter, seine Denkweise und Einstellungen nur sehr wenig. Das alles lernt man erst kennen, wenn man enger mit jemand zusammen ist. Es wird immer etwas sein, was einem selber nicht so passt, das ist normal, denn man ist ja zweierlei Mensch.Es gibt dann auch Dinge, die man tolerieren kann oder sollte, weil es eben nicht so wichtig ist. Wenn man jedoch mit etwas unzufrieden ist, ja sogar nervt, dann sollte man auf jeden Fall mit dem Partner darüber reden. 

Bei dir ist es das Thema Sex. du solltest herausfinden, ob du mit deinem Freund auch ohne Sex harmonierst. Dazu gehört auch, dass ihr geistig auf einer Wellenlänge seid.Wenn das nicht der Fall ist, wird er dich nicht verstehen, oder verstehen wollen und dann wäre es besser, wenn ihr euch trennt. Denn das kann auf Dauer nicht gut gehen.

Es ist normal, dass in einer Beziehung Sex eine große und wichtige Rolle spielt, aber wie Paare damit umgehen, muss beiden gefallen und deshalb sollten sie das auch klären, sonst passen sie nicht zusammen

Antwort
von Muhtant, 25

Eine echte Beziehung sollte man nicht einfach so aufgeben.
Zuerst solltest du ihm das klar machen, was du dir wünscht, was anders werden soll.

Wenn sich dann nichts ändert, dann musst du für dich, weil es eben nicht deinem Ideal entspricht, die Reißleine ziehen und musst die ganze Sache beenden.

Aber man sollte zumindest vorher einmal dem Partner seine Fehler aufzeigen. Ich weiß aber auch, dass unsere Gesellschaft eine Da-kommt-schon-die-nächste-Gelegenheit-also-weg-damit-Gesellschaft ist, was so zur mangelnden Wertschätzung führt; ich hoffe du bist anders...
Eine gute Beziehung hat auch was mit Offenheit und Ehrlichkeit zu tun, und dann kann man auch sagen, was einen stört...

Viel Erfolg.

Kommentar von sahrameier99 ,

Ich habs leider nicht erwähnt, aber ich habe ihm es am Anfang der Beziehung schon gesagt, und das mehrmals.. ich bin sehr ehrlich zu ihm und habe das auch gesagt das es mir nicht gefällt! Ich werd allem bisschen mehr Zeit geben, vielen Dank für die Antwort:)

Antwort
von surbahar53, 25

Wenn Du meinst, dass Dein Partner Müll redet und Dich nervt, dann hat eine Beziehung wohl keinen Sinn. Das gilt für Dich und doch auch für Deinen Partner, denn anders herum gesehen passt auch Du nicht zu ihm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten