Frage von oolala1, 72

So ihr lieben ich habe eine frage an euch..?

Mein Freund ist sehr streng was sichs um 'Freundins vergangenheit geht' ex,küssen,...Und er fragt hauptsächlich ob ich was falsches oder dass was er noch nicht weiss irgend etwas gemacht habe was nicht sein sollte aber ich sage immer ich habe nichts schlimmes gemacht aber wenn er es herausfindet?

Antwort
von Rosalielife, 26

Ihr habt eure jetzige gemeinsame Zeit und beide eine Zeit, in der ihr euch noch nicht kanntet, in der ihr Erfahrungen gesammelt habt. Diese Zeit liegt zurück und ich meine, es tut niemandem gut, wenn man darin nach "Verfehlungen" sucht.

Was hat das auch mit euch heute zu tun? Dein Freund ist ein kontrollfreak. er meint, du gehörst ihm und alles, was du getan hast, darf er beurteilen und dich unter Druck setzen.

willst du das mitmachen, liefere ihm Stoff dafür! ansonsten mach dir klar, was er schon heute verlangt und was da noch kommen wird, mit einem solchen Menschentyp unbefangen glücklich zu sein, ist fast unmöglich.

selbst wenn du auf alles eingehst, es wird niemals genug sein.

wirst du damit glücklich?

Antwort
von Kapodaster, 13

Dein Freund soll mal wieder runterkommen und mit der Eifersuchts-Nummer aufhören!

Wie soll denn schlimm sein, was du *vor+ eurer gemeinsamen Zeit gemacht hast? Da wart ihr noch nicht zusammen, also warst du ihm noch nicht "verpflichtet".

Wenn er mit deinem Vorleben nicht klarkommt, dann ist das sein Problem, nicht deins.

Antwort
von SabineHH22, 9

Also erst einmal finde ich es schon blöd, dass man seinen Partner wegen seiner früheren Bekanntschaften anlügt. Du bist ihm ja nicht fremdgegangen, da ihr euch noch nicht kanntet. Ist doch heutzutage normal, dass man nicht in jeder Beziehung als Jungfrau oder ungeküsst rein gehen kann. ;-) Das sollte auch ihm bewusst sein.

Antwort
von Abbrandler, 28

Der ist ziemlich unsicher und das war VOR seiner Zeit....

Wenn er jetzt schon so kontrollierend ist, wie wird er erst später werden ??

Antwort
von JZG22061954, 3

Egal aus welchem Grund dein aktueller Freund sich derart für deine Vergangenheit interessiert und auch ganz abgesehen davon, das er ganz sicher nicht dazu befugt ist über dich respektive über das was Du in der Vergangenheit getan hast zu richten, es handelt sich um dein Leben welches Du geführt hast bevor Du ihn kennengelernt hast und basta. Überhaupt wie so oft habe ich dann auch immer so diverse Vermutungen zum Beispiel bezüglich der Religion von deinem Freund doch sei es wie es sei, Du wärst wohl doch ganz gut beraten dir einen anderen Freund zu suchen der sich nicht dir gegenüber zum Richter aufspielen möchte.

Antwort
von HellasPlanitia, 17

Sei doch einfach ehrlich. Es gibt nichts, was du verstecken müsstest, denn das war vor seiner Zeit und da hattest du jedes Recht, zu tun und zu lassen, was du wolltest. Da kannst du nichts "Falsches" oder "Schlimmes" gemacht haben, sofern du und dein damaliger Partner das beide wollten. Wenn dein jetziger Freund nicht damit leben kann, ist das sein Problem - und er muss ja auch nicht fragen, wenn er keine Details wissen will.

Antwort
von teutonix1, 18

Dreh doch mal den Spiess um und frag ihn aus, wie sich das bei ihm verhält.
 Ohnehin ist das Vergangenheit und nicht zu ändern, wenn er das nicht akzeptieren kann, soll er sich eine andere suchen.

Antwort
von zersteut, 11

Dann bleib dabei, es heißt zwar man sollte immer ehrlich sein, aber wenn du ihm gestehst, dass du ihn betrogen hast, Ist es vorbei!

Weiter hin alles abstreiten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community