So einfach ein Labornetzteil bauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Berechne mal, wenn du das schon kannst. Die Verlustleistung an einem Längsregler, über den eine Spannung von 10V abfällt, weil du 2V benötigst, wenn du 10A "ziehst" 

Einfache, preiswerte Varianten als kleiner IC (z.B. LM350T) sind gut für Ströme bis 3A, und Spannungsregelung ab etwa 1,2V bis 35V aufwärts. Kleinere Spannungen bis 0V und größere Ströme benötigen etwas mehr Schaltungsaufwand und bessere Kühlung.Stromregelung ist auch ein etwas höherer Aufwand aber gut machbar.Schaltpläne gibt es reichlich im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klaro, wenn du die Spezifikationen einhälst. Unter Umständen sind noch Filter nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du an die entsprechende Kühlung der Regler denkst, dann ja, das geht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?