Frage von Thaddeus99, 64

Snapchat und instagram?

Hey. Ich habe eine Frage unzwar ist es schlimm wenn man kein snapchat und instagramm hat? Weil Mitschüler mich letzten gefragt haben ob ich das habe und ich das verneint hab. Und die dann iwie " komisch " geguckt haben.

Antwort
von xxxxblablaxxxx, 32

Die Frage sollte nicht sein, ob es 'schlimm' ist, sondern eher, ob du das haben möchtest. Ich meine, du hast die freie Wahl welche Apps du auf deinem Handy haben möchtest und welche nicht. Hast du das Bedürfnis, über soziale Netze mit deinen Freunden zu kommunizieren, kannst du es dir jeder Zeit herunterladen. Wenn du denkst, es nicht zu brauchen, ist das vollkommen okay und da sollte dir niemand was rein reden. Lass Dich nicht durch 'komische' Blicke verunsichern!

Antwort
von Err3gungshelfer, 20

Überlebenswichtig ist keins von beidem,egal wie viele Leute es haben. Und wenn du kein Bock drauf hast lass es,sonst hängste bald nur noch vorm Handy weil du gerade auf SC regelrecht zugespamt wirst mit Fotos.

Antwort
von Johannisbeergel, 21

Snapchat hat so gut wie jeder; ich habe es nicht, weil es ne reine Quatsch-App ist. 

Auf Instagram bin ich hingegen. Das ist ganz schön. 

Antwort
von mlena28, 19

also... 
insta finde ich nicht so notwendig aber snapchat ist schon cool weil dann kannst du lustige Fotos mit deienn Freunden austauschen 
haha ist ganz cool eigantlich 
Aber wenn du das nicht hast ist eig nicht schlimm und es ist kein grund sich iwie schlechter zu fühlen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten