Frage von Xela14, 64

SMS zum abschlussball?

Kurz zur Erklärung Sie (15) ich (16) seit 4 3/4 jahren beste freunde, vorab zu meinem Problem. Sie stand immer hinter mir, als ich im KH lag hat sie mich vor anderen verteidigt. Als ich ein jahr nicht da war (neun Monate psychatrie und eine weiter geschlossene Unterbringung), hat sie mir briefe geschrieben (in der psychatrie konnte sie mich auch besuchen und anrufen was sie auch öfter tat). Als ich wieder kam war alles wie vorher zwischen uns, sie war die Person die mir blieb. Dann war ich nocheinmal "weg", kam aber nach relativ kurzer zeit wieder. Wir haben abgesprochen, dass ich mit zu ihren abschlussball gehe. Seit monaten sieht mich keiner mehr oder hört etwas von mir. Sie informiert sich manchmal -per sms und sie ist die einzige der ich antworte- wie es mir geht aber lässt mir meine Freiheit und zeigt Verständnis. Am sonntag hat sie angerufen, ob sie mir eine karte kaufen soll oder nicht ich war mir unsicher und sie hat gesagt "ich hab mir schon überlegt das es dich zu sehr triggert und es sein kann dass es bei dir nicht geht aber du sollst wissen das es kein problem ist. Ist halt sch weils in da alten schule ist und die alten lehrer/Schüler und zu viele menschen für dich, hat sich ja stark verschlimmert die angst und sonst würden alle fragen 'wo warst du? wie gehts dir jetzt? was machst du immer so? usw" Ich hab mir die letzten Tage überlegt, doch hinzugehen (der AB ist heute), aber ich schaff es trz. nicht, hat sich halt alles strak verschlimmert und artet bis zur fremdgefährdung aus, wenn mich wer anfässt oder nur anredet... sie weiß, dass ich früher schon panikattacken bekam aber da war es noch nicht so schlimm, das ich nicht mehr raus ging. Ich mach mir so Vorwürfe dass ich so ne schlecht e freundin bin weil ich es ja nicht mal schaffe hinzugehen und so... was sie ja nachvollziehen kann, weil sie weiß was dort alles passiert ist und passieren könnte, wenn ich wieder hingehe und eben wegen der Menschenmasse, trz. Bin ich ja Anscheinend ne schlechte Freundin. Jetzt hab ich mir überlegt eine SMS zu schreiben: es tut mir leid dass ich dich alleine lasse und nicht mitkomme... es tut mir weh dich alleine gehen lassen zu müssen (vlt ist es ja besser so wer weiß was passieren würde?) Ich wünsche dir einen wundervollen abschlussball...

Frage steht ja oben aber was sollte ich denn schreiben, wenn ich etwas schreiben soll, da der text sich ja iwie nur sch anhört mir aber nichts anders einfällt... denkt ihr auch ich bin wirklich so ne schlechte freundin und sie zeigt nur so verständig weils ihr mittlerweile egal ist?

Währ über Tips sehr froh und bedank mich schon mal im voraus :)

Bitte nicht sowas wie "geh hin betrink dich dann wirds leichter" oder "lass dich einweisen wegen fremdgefährdung" oder so...

Antwort
von lafunda, 31

hallo erstmal, ich finde es sehr ermutigend dass du hier deine `Probleme` preisgibst, es ist sehr brav von dir. Aber jetzt zum wesentlichen. DU bist keine schlechte Freundin, warum auch? Niemand verlangt von dir so viel stärke und Nachsicht zu zeigen! Du warst für eine längere Zeit weg und es hat sich auch vieles verändert nehme ich an. Ihr seid beste Freundinnen und sie versteht dich, sie wird es dir nicht übel nehmen und du darfst es dir selber nicht übel nehmen. Sie war für dich da und wird es auch bleiben, egal ob du hingehst oder nicht! In diesem Fall geht es um dich und wenn du dich nicht wohl/sicher fühlst dann lass es, wie gesagt sie versteht dich! und zur Sms, du könntest offen sagen dass es nicht geht, dass du nicht bereit bist unter so vielen menschen zu gehen, dass es viel Druck in dir auslöst. Sei nicht so streng mit dir selbst, du bist immerhin auch nur ein mensch! Sie hat viel mit dir durchgemacht und das wird sie bestimmt auch noch für die kommende Zeit machen! 

Lg

Kommentar von SnowfoxBerlin ,

Super Antwort! Ich würde vielleicht noch zu einem Kompromiss raten. Wenn es Xela14 nicht möglich ist an dem Ab teilzunehmen, sie aber dennoch Ihre Freundin "nicht verletzen" will, könnte sie, ihre Freundin auch kurz, spontan treffen. Ohne Zwang und Bedrängnis. Zeigt, dass einem viel an dem Anderen liegt und es persönlicher ist, als eine Sms.

Kommentar von Xela14 ,

Danke, ihr zwei habt mir sehr geholfen und hoffnung gemacht, auch wenn in meinem hinterkopf noch "das kleine täufelchen" ist und sagt ich bin schlecht, ich denke ich werde sie gleich mal anrufen (auf die schnell treffen geht schlecht da wir doch ein bisschen voneinander weg wohnen)

Antwort
von honigbrot13, 8

wenn es dir momentan einigermaßen gut geht würde ich hingehen, du kannst ja auch nur kurz hingehen. ich glaube deine freundin wird sich so oder so freuen egal wie lange du da bist. bespreche das doch einfach mal mit ihr und mach dann das was ihr bzw.du für am besten hältst. sie wird deine entscheidung bestimmt verstehen .viel glück, du machst egal was du machst es bestimmt richtig und gut


Antwort
von leeees22, 25

Lass deine freundin nicht in stich sie war auch da als du hilfe gebraucht hast

Kommentar von Xela14 ,

Genau das ist mein problem ich steh genau zwischen 50% und 50% ich will sie nicht im stich lassen aber wenn ich hingehe wirds gar nicht gut ausgehen... ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community