Frage von IkuharA, 229

SmS von Tera Communications. Was nun?

Hallo guteftage Community, mein Vater hat heute Morgen eine SMS von Tera Community erhalten, in der sie sich bei ihm für seine Anmeldung bei ihrer Seite bedanken. Darin steht auch dass ihm 6,99 pro Woche "abgezogen" werden. Ich habe mich im Internet mal umgesehen und fand raus dass die Fitma irgendwo in den USA ist, etwas mit Telefonsoftware zutun haben, und anscheinend kleinen Firmen helfen Sachen zu organisieren. Er hat sich nie auf dieser Seite angemeldet aber bekam so eine SMS. Was müssen wir jetzt tun? Bitte um eure Hilfe.

Danke

Antwort
von Tona1206, 197

Hallo, meiner Tochter ist es genau so gegangen, wobei ich nicht meine Hand ins Feuer legen kann was sie angeklickt hat. Abgezogen wird das Geld sicherlich weil es sofort auf dem Kartenkonto gebucht ist. wir haben durch t-mobile( unser Anbieter) eine Drittanbietersperre schalten lassen, so können die Kosten nicht mehr über die Rechnung abgebucht werden und diese Tera Comm.. muß sich erst mal an uns wenden wenn sie Geld wollen. Ich werde denen schreiben das ich das Zustandekommen eines gültigen Abovertrages anzweifle und sie um den Nachweis desselben bitten. Für den Fall das es einen gültigen Vertrag gibt, unbedingt kündigen.

Bei der Telekom sagen sie, das sich unseriöse Anbieter dann oft noch zu Mahnungen hinreißen lassen, denen man widersprechen sollte dann sollte sich das erledigen.

Kommentar von IkuharA ,

Danke ihnen für ihren Tipp, ich werde wegen der Drittanbietersperre bei seinem Anbieter mal anrufen.

Antwort
von DonaldBernd, 188

Abwarten ob wirklich Guthaben abgezogen wird, wenn ja einen Anwalt einschalten, wenn nicht kann das auch einfach nur eine Spam SmS sein. Auf keinen Fall auf die SmS antworten, das kann in keinem Fall gut sein :D

Antwort
von andy51066, 65

Ging mir genauso mit "Tera Communications"! Bei mir hat es gereicht nur durch das einfache klicken auf ein Foto mit meinem Handy ein Abo abzuschließen! Hab ne "Drittanbietersperre" bei der Telekom eingerichtet. 6.99€ bin ich aber erst mal los.... Mal sehen wie es weiter geht....Bitte schreibt Eure Erfahrungen mit dieser "Firma"

Kommentar von IkuharA ,

Eine Drittabietersperre ist die beste Lösung. Wir haben bei unserem Anbieter angerufen und er hat sich erst mal die ganzen Daten oder was auch immer angeschaut und einen "Drittanbieter" gefunden und sofort entfernt und die Sperre erstellt. Seit dem haben wir nichts mehr von Tera gehört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community