Frage von Jojoeatrer, 145

SMS versendet, aber Zustellbericht: "Nicht erfolgreich". Bitte um Hilfe. Kommt Nachricht nicht an?

Hallo,

ich habe eine deutsche SIM und will eine SMS an eine SIM eines EU-Landes verschicken. Ich halte mich in Deutschland auf. Als ich mich noch im besagten EU-Land befand, funktionierte der SMS Versand und Empfang an diese ausländische SIM problemlos. Im Zustellbericht war neben "Gesendet" stets "Status: Empfangen" vermerkt.

Nun befinde ich mich wieder in Deutschland und möchte eine SMS an die EU-Nummer schicken. Laut Zustellbericht wird die Nachricht dabei stets als "Gesendet" vermerkt, der Status ist dabei aber immer "Status: Nicht Erfolgreich" und nicht mehr "Status: Empfangen". Außerdem wird mir, wohl Android-spezifisch, deswegen ein rotes Dreieck bei der SMS angezeigt.

Die Handynummer ist sicher richtig eingegeben, und ich habe im EU-Land auch noch SMS versenden können. Mir wird das Guthaben auch jetzt noch abgebucht. Die SMS sind laut Zustellbericht "Gesendet", vom Status allerdings "Nicht Erfolgreich", und nicht mehr "Empfangen". An meine deutschen Kontakte kann ich problemlos Nachrichten versenden.

Ich halte es für ausgeschlossen, dass die Person ihr Handy seit zwei Tagen ausgeschalten hat. Kann es sein, dass mich die ausländische Nummer blockiert hat? Ist dies überhaupt möglich, bzw. würde das ein Zustellbericht "checken"? Die Situation ist sehr ärgerlich, da ich mit der Person gerne über meinen Aufenhalt hinaus in Kontakt geblieben wäre (Alternativen wie Whatsapp exisitieren leider nicht).

Welches Problem liegt wohl vor?

Danke

Antwort
von AnReRa, 79

Ich gehe davon aus, das lediglich die Funktion 'Zustellbericht' nicht länderübergreifend funktioniert.
SMS ist per Definition keine Zweiwege-Kommunikation.
Dieser 'Zustellbericht' ist eine - sagen wir mal - nachgerüstete Funktion.

Der spezifizierte Ablauf ist folgender:
Eine SMS gilt als 'versendet', wenn der 'Eingangsserver' die SMS von Dir entgegengenommen hat. Der 'Eingangsserver' leitet die SMS an den 'Ausgangsserver' weiter und der versucht diese SMS abzuschicken.

Innerhalb eines Landes können diese beiden 'Server' zudem miteinander sprechen und der 'Ausgangsserver' kann dem Eingangsserver mitteilen, dass die SMS  ausgeliefert wurde (d.h. das Handy war erreichbar). Dieser teilt es dann - auf Anfrage - Deinem Handy mit.
Diese 'Rückmeldung' ist aber nicht zwingend und es hat anfänglich auch innerhalb der verschiedenen deutschen Netze nicht  funktioniert.

Schreibe doch der entsprechenden Person, dass sie bitte antworten möge.
Anders kannst Du nicht sicher sein, ob der deutsche 'Eingangsserver' überhaupt SMS ins Ausland verschicken darf, oder ob es dafür ggf. einen extra SMSC gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community