Frage von Akasha1802, 36

Smartpoints bei Weight Watchers?

Ich machen in eigen Regie WW. Ich habe die aktuelle Weight Watchers Smartpoints Liste. Nun hat mir jemand gesagt das meine Punkte nicht richtig sind, sind wohl vom alten Programm. Ich darf 24 punkte. Wie kann ich mein SP neu berechnen? Danke für die Hilfe

Antwort
von Odenwald69, 28

Ich will mich da nicht einmischen aber höre auf mit Punkten und ww das bringt nix da bei allen Diäten der jojo Effekt am Schluss kommt sprich nach erreichen des Wunsch Gewichtes wie geht es dann weiter ? Mach besser eine Ernährung Umstellung nur so hält man dauerhaft sein Gewicht. . Habe so von 140 kg auf 95 abgenommen und bis heute gehalten(15 Jahre schon) klar dauert es aber das Ergebnis ist wichtig . Und Sport machen

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 22

Die Punkte werden anhand einer simplen Formel (aus der natürlich ein großes Geheimnis gemacht wird) aus den Nährwerten berechnet. Die Formel wurde mehrfach umgestellt (hat den Nebeneffekt, dass man immer neues WW-Material braucht).


Smartpoints bekommt jeder mindestens 30. Wer vorher schon über 30 hatte bekommt ggf. ein bisschen mehr als er vorher hatte. In deinem Fall würde ich also von 30 erlaubten Smartpoints ausgehen.

Aufgrund diverser Analysen die im Netz zu finden sind, dürfte ein SP wohl 33kcal entsprechen. D.h. die absolute Mindestzufuhr wird auf 1000kcal getackert. Bei der SP-Berechnung für eine Mahlzeit werden dann zunächst die Kalorien zugrunde gelegt. Das Ergebnis wird dann "nachkorrigiert" indem die Kalorien aus Zucker und gesättigten Fetten doppelt eingehen (also "Strafkalorien"), während Proteinkalorien nahezu rausgerechnet werden (fast neutral bezüglich der SP).

Im Endeffekt kommt also ein Konzept heraus, bei dem man ein strammes Kaloriendefizit fährt und dabei Zucker und gesättigte Fette meidet, während (mageres!) Protein fast unbegrenzt erlaubt ist. Das ist keineswegs doof, aber auch keine Magie.

Kommentar von ArchEnema ,

Es gibt wohl zu den täglichen SPs noch eine wöchentliche "Cheat"-Zulage. Um die genaue Berechnung wird ein Geheimnis gemacht.

Orientier dich einfach an den Kalorien und deinem Übergewicht. 1000kcal sind arg wenig und nur bei massivem Übergewicht realistisch. D.h. da ist bei den meisten Leuten eine ganze Menge wöchentlicher Punkte drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten