Frage von assassinscreed,

Smartphone WLAN im Hotel ??

hab mir wegen meim neuen handy extra auch das hotel nach internetfähigkeit ausgesucht...

im internet steht kaum brauchbares, also, 2 fragen:

-setz ich mich im hotel in die wlan ecke, schalt das handy-internet an und schon nimmt es das vom hotel?? wenn nicht, wo muss man das vorher einstellen?

-ich hab mir ne 200mb flatrate geben lassen...bringt die mir im ausland was (nordafrika) oder müsst ich so und so bezahlen bzw könnte nur im hotel-wlan kostenlos surfen??

Antwort von Waldschratt,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo,

Mit Deienem Tarif kommst du im Ausland nicht weit.

Da gibt es dann Prepaid-Angebote vor ort und auch Auslandsangebote beim Anbieter, 30-Tageflat z.B.

Im Hotel ist WLAN oft verfügbar. An der Reception nach dem den Netzwerknamen(SSID) fragen und der verschlüsselung.

Wichtig: Oft ist es im Reisepreis enthalten, es kann auch eine kostenpflichtige Zusatzleistung vor Ort sein.

Noch ein wichtiger Punkt, der bei mobilem Internet und Telefonie im Ausland zu beachten ist.

Bei Grenzübergang wird das sogenannte Roaming wirksam. Da werden die Partnernetze Deines Anbieters eingeschaltet und das kostet mehr als im Inland.

Also nur gezielt im Ausland telefonieren und Internet einschalte, ansonsten konsequent abschalten und deaktivieren, Flugmodus nutzen oder Kommunikationszeiten vorher festlegen.

Auf dem Handy auch die automatische E-Mail-Abfrage möglichst auf amnuell umstellen.

Die Apps im Goggle-play store von automatischem Update auf manuell umstellen(Da sind schnell einige zig MB von 200 verbraten!

Gruss

Kommentar von assassinscreed,

ja, ist ne kleine gebühr fällig, wieviel hat man mir nicht gesagt

dh aber, sobald ich übers hotel drinn bin, geht weder von den 200mb meines handys, noch von meinem guthaben geld ab (?) und schneller ists dann hoffentlich auch (?)

hab auf dem motorola noch kein google konto angelegt - aber alles was darunter fällt, wie sich aktualisierende maps, ect wäre dann mit höheren kosten verbunden, da es sich selbstständig aktualisiert ?

im flugzeugmodus unterlässt es dann all solche aktionen?

erstmal vielen dank für die antworten!

Kommentar von Waldschratt,

Ja über den Flugmodus ist das erst einmal gut handhabbar.

Im Hotel kannst Du darauf verzichten und stattdessen auch die SIM-Karte entfernen. Ohne SIM-Karte ist es die 100-%-Methode.

Damit kannst Du unbesorgt über das Hotel- WLAN und auch später zu Hause am heimischen WLAN-Router schnell noch emails checken und auch mit dem Smartphone surfen. Damit ist die 200 MB-Flat unbelastet.

Alle Apps, die über appstore geladen werden, hatte ich beschrieben für die manuelle Methode.

Betriebssystemerneuererungen fragen meist nach WLAN.

Wenn Maps über GPS und mobile abgefragt wird, gibt es auch im Ausland die höheren Kosten.

Apps, die nicht vom Hersteller und aus dem google store kommen, fallen unter die "unbekannte Quellen".

Die können ersteinmal von Installation ausgeschlossen werden:

-> Menü -> einstellungen -> Anwendungen -> unbekannte Quellen Häkchen weg.

Gruss

Antwort von BlackCrysis,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bringt dir im Ausland nichts, also die flat, und wenn du im Hotel da sitzt musst du in deinen WLAN Einstellungen, dort das Netzwerk des Hotels auswählen, kann aber auch sein das du vorher deinen Zugangscode von der Rezeption holen musst, falls es ein offenes WLAN ist wird dir dies aber auch direkt angezeigt sobald du dein WLAN anschaltest, musst es dann nur noch auswählen und dich damit verbinden

Antwort von moax123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Erstmal wäre es gut zu erfahren welches Handymodell du besitzt. Eine mobile Internetflat gillt in den meißten Fällen nicht im Ausland. Dies kann zu hohen Kosten führen! Daher die mobilen Daten ausschalten!

Das Wlan sucht sich dein Handy nicht von alleine aus, du musst die Wlan-Funktion zunächst einschalten, dann sucht er alle verfügbaren Netze und zeigt sie in der Regel an. Du musst dann nur noch das entsprechende Wlannetz auswählen und ggf. das Passwort eingeben. Das bekommt man an der Rezeption, wenn es denn überhaupt verlangt ist.

Grüße

Antwort von englebubf,

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community