Smartphone: Wie sind die Wiko Smartphones im Allgemeinen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Tochter (11) hat ein Rainbow Jam seit etwa einem Jahr, das läuft ganz gut, hat ein relativ gutes Display und reicht aus, ich finds nicht schlecht für 120 €. Einzige, was nicht sooo toll ist, ist die Kamera!

Allerdings muss ich sagen, sie benutzt das noch nicht so permanent, also ab und zu mal telefonieren, bei Youtube was schauen oder so, also nicht weltbewegendes.

Schrott gehen diese Geräte generell schnell mal, ich hatte selber schon diverse Smartphones von Samsung und Sony, zuletzt das Z3, dass ist auch kaputt gegangen. Die Samsung haben miese Akkus und empfindliche Ladebuchsen.

Für meine Tochter hatten wir vor dem Wiko ein Huawei Y300 und ein LG L70, beide waren mehr oder weniger schnell Schrott, dass eine hatte einen angeblichen Wasserschaden, wurde mir zum Glück umgetauscht, nachdem ich gedroht habe, aus dem Laden ne Achterbahn zu machen! Das LG, da ist die Ladebuchse kaputt gegangen!

Gibt von Wiko ja auch teurere Geräte bis glaube so 300 €, aber das sind alles eben auch keine sog. ,,High End-Telefone". Aber ich denke, grundsätzlich kann man die Dinger auch kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer74747
04.11.2016, 12:36

hä ich hab ein note 3 das jetzt meine mutter hat und ich jetzt ein s7 :D also ich hatte nie probleme mit irgendetwas :D

0

Habe das Wiko Rainbow 4G seit 15 Monaten und bin bisher sehr zufrieden. Mit Samsung kann man sie aber nicht ganz vergleichen, da steckt dann doch mehr drin, was sich ja auch bei Samsung im Preis niederschlägt. Wenn du hohe Ansprüche hast, dann greife eher zu Markenhandys wie Samsung, LG o.ä. Die Performance von Wiko ist OK und ausreichend, aber nicht überragend, zumindest bei den mittelklassigen Geräten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind zwar schon billig aber nicht mal das Geld sind sie wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe seit zweieinhalb Jahren ein Wiko Darkmoon. Gut verbaut, robuste Technik. Habe nie Probleme damit. Einziger Nachteil: Der Akku ist fest verbaut, das heißt, man muss beim Akkutausch das Handy komplett auseinandernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Langlebigkeit sind die totaler Mist. Ich hatte 3 Geräte in 5 Monaten (die letzten beiden waren Austauschgeräte) und ich hatte nur Ärger damit. Habe mir schließlich mein Geld zurück geholt und von einer anderen Firma gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab zwar keins, kenn aber ein paar Leute. Die haben ihr handy teilweise schon über ein Jahr. Beschwert haben sie sich aber auch noch nie. Ich kann jedoch nicht glauben, dass sie in allen Belangen so gut wie die doppelt oder dreimal so teuren Handys sein sollen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutte hat ein Wiko und kommt damit nicht klar. Es ist benutzerunfreundlich, da man zu viel Funktionen zu schwer findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topotec
04.11.2016, 12:41

Das glaube ich nicht, denn die Android-telefone sind alle ähnlich aufgebaut vom Launcher her und Wiko hat eigentlich eine sehr einfache Launcher-Oberfläche!

0

Was möchtest Du wissen?