Frage von M4s84, 22

Smartphone Werkseinstellungen Google Account richtig zurücksetzen?

Ich möchte mein Galaxy s6 umtauschen gegen ein s7 und mir wurde gesagt vom Verkäufer, dass ich das Gerät bitte nicht auf Werkseinstellungen zurücksetzen solle, da es dann Probleme mit dem Google Account geben kann. Er meinte, dass Google dann etwas sperrt, oder, dass das Handy nicht richtig vom Google Account getrennt ist oder sowas.

Stimmt das irgendwie, oder ist das Bullshit? Und Falls es stimmt, wie kann ich sicher stellen, dass nach Rückgabe meines Smartphones Niemand auf meine persönlichen Daten Zugriff hat, wenn ich das Handy nicht resette?

Antwort
von data2309, 9

Dann mach einfach einen schritt mehr; erst alle Konten vom Handy löschen. in den Einstellungen unter konten. wenn dies geschehen ist einen HARDRESET machen. Anleitung für hardreset s6 Google fragen.

werkseinstellung ist glaub ich nicht ganz so effektiv wie der hardreset. 

dann biste auf der sicheren seite.

Antwort
von inka188, 10

Halte ich für Blödsinn. Ich habe meine Handys schon viele Male zurück gesetzt, ohne dass meinem Google Account irgend etwas passiert wäre. Der Sinn dieses Kontos ist es ja gerade, dass es unabhängig vom genutzten Gerät funktioniert. Ich meine, man lernt ja immer dazu, aber mit fällt kein Weg ein, auf dem dein Account vom zurücksetzen des Handys betroffen wäre. Da würde ich mir eher die Frage stellen, warum dieser Verkäufer dein Handy gerne nicht zurück gesetzt haben möchte... Ansonsten bleibt dir natürlich die Möglichkeit, alles von Hand zu löschen, das Google Konto kannst du auch vom Handy entfernen (Einstellungen > Konten >  Google >  die drei Punkte oben rechts > Konto entfernen).

Antwort
von Schilduin, 16

Da weiß ich gerade nichts von, vielleicht besitzt dein Google Account ja so eine Sperre, aber die könnte man ja im Zweifel bestimmt ausschalten...

Antwort
von MikeeU, 9

Ich würde davon abraten ein benutztes Smartphone weiter zu verkaufen/verschenken was auch immer. Die Daten werden nämlich nicht gelöscht sondern nur "versteckt" so, dass man sie nicht mehr sehen kann. Das *kann* so weit ich weiß rückgängig gemacht werden. Ich glaube der rest erklährt sich von selbst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community