Smartphone versteuern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, du musst den roten Eingang beim Zoll nehmen, das Smartphone angeben und 19% Einfuhrumsatzsteuer zahlen.

Wenn du den grünen Eingang nimmst und du keine Belege für das Handy vorweisen kannst und kontrolliert wirst (wird gerne bei US-Reisenden gemacht), musst du 19% Einfuhrumsatzsteuer zahlen DANN noch mal 19% Strafe oben drauf UND dann wird noch ein Strafverfahren eingeleitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
20.10.2016, 09:02

bei Nichtanmeldung - Verdopplung der "Gebühr"

0

Hy, ja musst du wenn du es dort kaufst. Wenn du nur dieses Handy mitnimmst und Verpackung und so in den USA lässt und es ein paar Gebrauchsspuren hat wird es nicht auffalllen. Wenn es aber neu aussieht und sie den Verdacht haben das du bescheißt musst du mehr als 19% zahlen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
20.10.2016, 08:20

Genau, wenn man es ein paar Mal auf Asphalt fallen lässt, wäre das ganz gut. 

0

wenn du den Karton und den Kassenbeleg wegwirfst, kann die niemand nachweisen, dass du es dort gekauft hast. Dann hast du aber das Problem mit der Garantie usw.

Ich kann dir nur raten, das zu lassen. Mit den paar Euro die du damit sparst, holt du dir andere Nachteile. Kauf sowas hier in D, dann hast du auch jemanden, an den du dich wenden kannst, wenn es Probleme gibt.

Meine Meinung: ich persönlich halte iPhones wie auch andere sog. Premium Smartphones für völlig überteuert. Das was die kosten bekommst du niemals über Funktionalität, die du meist eh nicht benötigst, wieder rein.

Mein Tipp: kauf dir ein China-Handy z.B. von XIAOMI , Infos über alternative Geräte findest du unter www. china-handys.net ; da sind viele wirklich gute Teile dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
20.10.2016, 09:08

Das Problem ist: Der Zoll muss nicht nachweisen, dass man es dort gekauft hat.

Man selber muss nachweisen, dass man es NICHT dort gekauft hat.

0

Ich verstehe nicht wo das Problem ist. Packe es aus, richte es ein, hau eine dt. SIM-Karte rein und installiere paar Apps oder richte einen SperrCode TouchID ein. Da es das iPhone 7 auch schon in Deutschland gibt, sehe ich da keine ernsten Probleme beim Zoll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie sieht es mit der Garantie aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?