Frage von NebelDaniel, 70

Smartphone übers W-lan abhören verhindern?

Mein Vater möchte einen neuen W-lan Router kaufen mit dem man auch einsehen kann auf welchen Webseiten ich war. Ist das Überhaupt erlaubt? Was kann ich machen wenn ich das nicht will? Gibt es da bestimmte Browser?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von astoorangi, 23

Richtig umgehen kann man dass nicht. Aber den Mischnitt unnütz machen. Lade dir eine Vpn Software runter, sobald du den Vpn Tunnel startest, wird im Router nurnoch eine Verschlüsselte Kommunikation zum Vpn Server angezeigt, welche Seite der Vpn Server für dich Anfordern soll, ist im verschlüsselten Inhalt.

Dann wäre mir auch egal, ob meine Eltern da eine Straftat begehen, da ich selbst dabei keine begehe.

Kommentar von ihgalis ,

Dafür muss aber der VPN Server außerhalb des Netzwerks stehen und der kostet dann monatlich etwas, aber ja das wäre eine Möglichkeit. Es sei denn der Router erkennt das und führt eine SSL Inspection durch. Heißt, die Verbindung zum VPN Server wird unterbrochen am Router, damit er mitlesen kann. Anschließend baut der Router wieder eine Verbindung zum VPN Server auf, so dass es dem betroffenen nicht auffällt, oder nur am falschen Zertifikat, falls er darauf achtet.

Aber falls das nicht der Fall sein sollte, ist es eine gute Lösung.

Antwort
von ihgalis, 23

Die große Frage ist: Welcher Router ist es genau? Das was der Router wohl können soll ist als Proxy zu fungieren. Das heißt, jede Anfrage ins Netz von dir wird an den Router gestellt bzw. dessen Proxy Software. Diese speichert deine Anfrage ab und jemand könnte dein Surfverhalten analysieren. Anschließend geht die Anfrage weiter zu Routerfunktion und wird dann über NAT (bei IPv4) ins Internet geschleust. Antworten empfängt der Proxy ebenfalls.

Fiese Sache. Wenn sogar SSL Inspection dabei ist, werden auch die verschlüsselten https:// Verbindungen geöffnet, was du aber im Browser merken wirst. Dann ist auf einmal das Zertifikat von https://www.google.de nicht mehr gültig, wobei man auch das faken kann. Um das zu Umgehen musst du aber mehr über den Router wissen, und ob es ein transparenter Proxy ist, oder ob dein Laptop/Rechner diesen erst eingerichtet haben muss usw.

Illegal? Kann ich nicht beurteilen.

Antwort
von TheCoPlaysHD, 36

Lass das über einen internen Port abwickeln. Adblock Plus hat zum Beispiel eine App die den Prot 80(Browser Port) lokal und dann an den Router weitergibt.

Kommentar von NebelDaniel ,

Also muss ich nur Adblock Plus installieren und ich bin sozusagen "geschützt"?

Kommentar von Banananaface ,

@NebelDaniel - Nein, zuerst nur gegen Werbung ;D

Kommentar von TheCoPlaysHD ,

Ja du wärst mehr oder weniger geschützt. 

Antwort
von rofelcoppter, 20

Legal nicht wirklich aber ich glaube über nen vpn sollte es funktionieren ansonsten könntest du den roter "kapern"

Antwort
von CHYPRO, 37

Und ich dachte schon meine Mutter wäre streng weil sie schaut wann ich im WLAN war....
Es gibt sicher welche aber ich bin mir nicht ganz sicher ob es funktioniert. Es gibt einene App die die Website über einen 2 Server abwickelt aber bin mir nicht sich ob das funzt

Antwort
von MaxMax, 33

Meine Eltern haben so etwas ähnliches gemacht. Allerdings glaub ich nicht, dass man das umgehen kann, da deine Verbindung zum Internet ja über den Router abläuft den du ja deshalb nicht einfach umgehen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community