Frage von Sunnygirl167, 49

Smartphone stresst?

Hallo fühlt ihr euch auch manchmal gestresst durch das smartphone Facebook, WhatsApp, etc. ..andauernd erreichbar und jeder schreibt und alle wollen antworten das stresst mich manchmal sehr. Wünschte ich hätte mal ne Woche kein Handy :(! Geht es euch auch so?

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 9

Hallo Sunnygirl167,

ständig erreichbar zu sein kann auf der einen Seite wirklich hilfreich sein, auf der anderen Seite geht es aber vielen Leuten ähnlich wie Dir: Sie sind zunehmend gestresst. Es fliegt eine nach der anderen Nachricht auf Facebook herein, auf WhatsApp wird in Gruppenchats scheinbar dauerhaft diskutiert und zusätzlich kommen noch SMS und Anrufe hinzu. Die Nachrichten- und Informationsflut bricht über jeden von uns herein und lösen irgendwann nur noch schlechte Laune aus.

Das belastet dauerhaft Dein Nervenkostüm, deshalb ist es wichtig auch manchmal Abstand zu gewinnen. Nimm Dir die Zeit und ignoriere die Chats einfach für eine Weile. Das ist gar nicht schlimm. Du musst nicht rund um die Uhr erreichbar sein und immer sofort auf jede Nachricht, die Du bekommst antworten. Besonders im Urlaub kann man sich mal eine Auszeit gönnen und eine Woche alle Nachrichten ignorieren. Probiere es doch einfach mal und Du wirst sehen, dass Dir die kleine Auszeit gut tut.

Wir hoffen, wir konnten Dir helfen und wünschen Dir ein schönes Wochenende.

Dein Team von DeinHandy

Antwort
von KlecksKeks, 15

Ja, das kenne ich (Auch wenn ich keine FB-Dienste nutze.).

Manchmal setzt man sich selbst unter Druck. Manchmal sind es die Anderen, die Stress machen, weil man mal etwas länger für eine Antwort braucht oder man die Nachricht noch nicht gelesen hat (und schon(!) 5 - 15 Minuten vergangen sind).

Das Smartphone ausschalten, ist nicht unbedingt die beste Lösung. Man will ja schliesslich im Notfall (telefonisch) erreichbar sein.

Was man machen kann, ist z.B. die Einstellungen in den Apps so zu ändern, dass die Nachrichten erst dann angezeigt werden, wenn man die jeweilige App öffnet. Dann liest man die Nachrichten erst dann, wenn man wirklich Zeit dafür hat (und hat nicht den Drang bei jedem Nachrichteneingang nachschauen zu müssen).

Ansonsten kann man, je nach Betriebssystem, auch einstellen, dass man von bestimmten Apps nicht unterbrochen werden möchte. (Die Nachrichten gehen ein, aber man bekommt keinen Benachrichtungston usw..)  Alternativ kann man auch mal Internet ausschalten. :)

Man kann sich für bestimmte Dienste, die mehr Zeit in Anspruch nehmen, 
auch eine bestimmte (Uhr-)Zeit am Tag reservieren. Zeit, die man sich
nur für eine bestimmte Sache nimmt wie z.B. Mails (oder FB-Nachrichten)
beantworten.

In Messengern (außer bei Gruppen-Chats vielleicht) sollten die anderen sehen können, ob man eine Nachricht schon gelesen hat und wann. Ansonsten kann man mit den Leuten auch über das Thema sprechen, damit sich Freunde und Familie keine Sorgen machen, warum man plötzlich nicht mehr so schnell die Nachrichten liest und antwortet.

Antwort
von g1ergames, 31

Damit habe ich nicht wirklich ein Problem. Womit ich aber sehr wohl ein Problem habe sind die ganzen Verknüpfungen ala melde dich hier mit Twitter an etc. Von den ganzen fake email Adressen mal ganz zu schweigen. Und die ganzen Passwörter :/

Antwort
von XXpokerface, 28

Da ich letztere App nicht benutze, habe ich keinen Stress, aber viele nerven damit, dass ich das am liebsten wieder abschaffen würde.

Es ist schon wichtig, dass man im Notfall erreichbar ist, also schalte die App aus, aber nicht dein Handy, dann erhältst du auch die wirklich wichtigen Sachen.

Antwort
von kim294, 20

Nein. Ich habe zwar ein Smartphone und sowohl Whatsapp als auch Facebook, bin da aber nicht sonderlich aktiv. Liegt aber wohl auch an meinem fortgeschrittenen Alter.

Antwort
von thescorer, 25

Mir geht es auf jeden Fall so. Ich schaue dann immer alle 2 min nach ob eine Nachricht da ist. Seitenkapelle Ehrgeizig und Versuch dein Hamdy 1 Woche wegzulegen. Dann kannst du am Ende auch Stolz auf dich sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten