Frage von Asmodian, 156

Smartphone abofalle!?!?

Servus,

gestern abend hab ich ganz normal meine musik app (imusic) verwendet und kurz darauf von 2 nummern eine dubiose sms bekommen über eine rechnung von 4,99€/woche.(siehe bilder) imusic wimmelt nur so von werbebannern anscheinend bin ich ausversehen draufgekommen. Ist so ein abo rechtens? Wie soll ich vorgehen? Drittanbietersperre bei meinem prepaid anbieter ist bereits aktiviert aber ich hab schiss, dass da ein abo am laufen ist und immer wieder geld abgebucht wird. Und leider kann ich mich nicht an mein vorheriges guthaben auf der sim erinnern um zu prüfen ob etwas abgezogen wurde.
Hoffe jemand weiß um rat....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ludpin, 148

Du solltest die Karte sperren lassen, die kostenlose Hotline beim Netzbetreiber anrufen, und das Problem lösen, sie geben auch Auskunft werden die Gebühr kassiert. Dann kann eine Beschwerde geschickt werden.

All diese Dienste sind schwer kriminell. Durch Nr.-Phishing, oder durch eine fremde Person die deine Nr. anmeldet wird ein solcher Müllservice ohne deine Genehmigung aktiviert. Bei mir war es ähnlich. Obwohl ich nur eine Internetsim benutzte und kein SMS und MNS-Dienst möglich war, wurde behauptet ich hätte den Dienst über MMS aktiviert.

Der Staat und die EU ist gefordert, alle diese Dienste als Straftat zu deklarieren.

Expertenantwort
von André Schulz, Reparatur-Fachmann für iPhone und iPad, 126

Hallo,

das sind nur Lockangebote. Beobachte ab jetzt dein Guthaben und dann siehste es, aber ich geh davon aus , dass die dich nur auf die Seite locken wollen und dann schliesst was ab.

Wenn die Drittanbietersperre aktiv ist, hast du schon alles richtig gemacht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gruß André

Kommentar von Asmodian ,

Die Sperre wurde nur leider erst nach den besagten Sms'en beantragt. Deshalb meine Bedenken. Aber danke für deine Anteilnahme André.
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von André Schulz ,

Mach dich mal im Internet kundig. Bist bestimmt nicht der einzigste bei dem es versucht wird.

Antwort
von PfrageXL, 156

Hast du die dritt Anbieter Sperre vorher oder nachdem das passiert ist eingerichtet ?

Kommentar von Asmodian ,

Erst nachdem.... Wusste gar nicht dass man selbst für so eine sperre sorgen sollte. Aber nachher ist man immer schlauer...

Kommentar von PfrageXL ,

wenn du die später gemacht hast dann hat sie für dein Problem jetzt nichts gebracht bei einer prepaid Karte bist du wahrscheinlich am besten eine neue zu kaufen wenn es sich nicht kündigen lässt. hatte das damals mal bei einem Vertrag. 150 Euro waren das und ließ sich nur per Anwalt regeln. die prepaid hört ja auf abzubuchen wenn kein Geld mehr drauf ist

Kommentar von Asmodian ,

Das ist meiner meinung nach glück im unglück.... Gott bewahre ich hatte bis vor 3 wochen noch einen vertrag bei der telekom.. Kennst du dich zufällig mit diesen STOP sms'en aus die man an bestimmte nummern schicken kann? Hab da was drüber gelesen aberbin unsicher

Kommentar von PfrageXL ,

"Diensteanbieter sind nun ab 01.01.2007 verpflichtet, das Kennwort „Stopp“ zum sofortigen Beenden von Abodiensten anzubieten. Sendet ein Nutzer hinkünftig ein SMS mit dem Wort „Stopp“ an die Mehrwertnummer, von der aus Abo-Dienste verschickt werden, so müssen sämtliche Abo-Dienste, die hinter dieser Rufnummer angeboten werden, sofort beendet werden. habe ich gerade gefunden ^^ probieren könntest du es ja bei ner prepaid Karte kümmern die sich vom Anbieter bestimmt nicht drum also wäre das ja ausser die Karte zu wechseln die einzigste möglichkeit

Kommentar von Asmodian ,

Hab das mit dem stichwort grade getestet aber endweder wird mir gesagt "falsches kennwort" oder "guthaben für sms reicht nicht aus / nummer falsch"
Ich werd wahnsinnig -.-"
Tod den abobetrügern!

Kommentar von PfrageXL ,

hast du mal versucht anzurufen bei deinem Anbieter ? vlt hast du ja doch Glück und die helfen dir dabei es zu kündigen so ein sch*** nervt auch richtig ! ;(

Kommentar von Asmodian ,

Okay das wird der nächste versuch, werde aber ne mail schreiben (knapp 1€ pro anruf) und hoffe die können mir helfen... Aber danke dir trotzdem bis hier hin!

Kommentar von PfrageXL ,

genau mach das so ;) kein Problem, hatte selber sowas da helf ich gerne weiter gegen diese Betrüger

Antwort
von ludpin, 104

Kündige den Dienst sofort. Wenn die Handyrechnung kommt, steht die Firma drauf die stellvertretend das Geld einkassiert, ist nicht die Firma bei der das Abo bestellt ist. Widerspruch und böse Mail schicken. Bei mir war es www.net-m.de

Kommentar von Asmodian ,

Ich bin im besitz einer prepaid karte und weiß nicht ob schon was abgezogen wurde (hab nur drauf geachtet dass immer genügend für meine flat auf der karte ist). Ich würde den dienst liebend gern kündigen nur weiß ich absolut nicht wer meine anlaufstelle sein soll. Vielleicht kannst du mir anhand der von mir geposteten bilder helfen? :-/ danke trotzdem!

Kommentar von ludpin ,

Also dann wird deine Prepaid leergesaugt. Dann musst du dir eine andere besorgen. Hoffentlich sind bei der Prepaid keine priv. Daten hinterlegt sonst könnte noch ein Inkassounternehmen eine Mahnung schicken.

Kommentar von Asmodian ,

Hast du eine Idee wie ich den Dienst kündigen kann? Werde aus diesen Nummern die mir die sms geschrieben haben einfach nicht schlau.

Kommentar von ludpin ,

Surf mal auf die Website der SMS-Meldung. Ev. lässt sich das deaktivieren.

Kommentar von Asmodian ,

Das ist leider nur eine p**** seite auf der der einzig vorhandene "abo verwalten" knopf nicht funktioniert...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community