Frage von diamondTD, 212

sm was kann ich mit ihm machen?

hallo leute
ich habe jemanden kennen gelernt der auf sm steht er hätte gerne dass ich ihn dominiere, ich habe keine probleme damit dies auch zu probieren. Doch ich habe keine erfahrungen damit könntet ihr mir tipps geben wie ich das ganze angehen soll?!

Antwort
von Chichibi, 74

Was würde DIR denn Spaß machen? Es gibt vieles, was man theoretisch machen kann...

Geb ihm ein paar Aufgaben, sag ihm, welche Stellung er einnehmen soll, wo und wie er dich verwöhnen soll. Lass ihn auf dem Boden kriechen und deine Füße küssen. Beleidige ihn. Bestrafe ihn für Fehlverhalten. Leg ihn übers Knie. Quäle ihn ein bisschen durch beißen, kratzen, Schläge,... Spiel mit seiner Lust, Verbiete ihm den Orgasmus. Fixiere ihn, kneble ihn. Etc pp.

Mach dir ein paar Gedanken, was dir gefallen könnte. Lass dein Kopfkino laufen. Dabei ist erst mal nicht wichtig, was ihm gefallen könnte, sondern nur, was dir Spaß machen könnte.

Wenn du ein paar Ideen und Vorstellung hast, ist es aber ganz wichtig, dass ihr darüber redet. Was den einen aufheizt, turnt den anderen total ab. Es ist wichtig, dass du seine Vorstellungen, Wünsche und Grenzen kennst. Wenn seine Aussagen dein Kopfkino anheizen, umso besser.

Meistens ist es so, dass der devote Part (also er) dem Rahmen vorgibt - was ist erlaubt und erwünscht, und was nicht. Der aktive Part (also du) sucht sich aus diesen "Zutaten" dann aus, was ihm/ihr gefällt und setzt das dann um. Klingt erst mal langweilig, ist es aber gar nicht. Du kannst ja auch Vorschläge bringen (oder bei harmloseren Sachen einfach mal machen) und dann schauen, wie er reagiert.

Anders ausgedrück kann man auch sagen: Du macht, worauf du Lust hast. Aber nur, was für ihn eben auch in Ordnung ist.

Ein Safeword ist sinnvoll, wenn er geknebelt wird auch eine entsprechende Geste. Also ein Wort, dass währemd dem Sex sicher nicht aus Versehen gesagt wird, das dir zu verstehen gibt, dass du aufhören musst. Beliebt ist auch der Ampel-Code. Grün = alles gut, Gelb = bis hierhin Ok, aber nicht weiter, Rot = zu weit. Evtl sogar noch schwarz = sofort alles komplett abbrechen!

Antwort
von Aleksakisu, 108

Am besten machst du erstmal noch gar keine praktischen Sachen. BDSM ist ein weites Feld. Bevor ihr damit anfangt, solltet ihr euch gemeinsam über alles mögliche informieren. Dabei werdet ihr auf viele Dinge stoßen, die euch gefallen könnten, und auf viele, die ihr auf keinen Fall machen wollt.

Redet miteinander über alles. Was wollt ihr ausprobieren? Wie? Was würdet ihr nicht mögen? Macht auch ein Safeword aus, ein Wort, das einer von euch sagen kann, wenn es ihm zu viel wird. Sagt jemand dieses Wort, wird alles, was ihr tut, sofort abgebrochen.

Außerdem solltest du dich gut informieren, was genau du tust, wenn du den aktiven Part einnimmst. Schon bei einfachem Fesseln können leicht Nervenschädigungen auftreten, wenn man einen Fehler macht.

Das klingt jetzt alles etwas negativ. BDSM kann auch wirklich gefährlich werden. Aber mit genügend Informiertheit und vor allem auch Kommunikation mit dem Partner kann es auch wunderschön werden. Ich wünsche euch beiden jedenfalls viel Spaß dabei, wenn ihr gemeinsam diese ungewöhnliche Seite der Liebe für euch entdeckt :)

Antwort
von xXLiraXx, 66

BDSM ist ein weites Feld. Der SM Anteil davon sind Schmerzen. Du kannst mit den Sinnen spielen (ihm die Augen verbinden, ans Bett fesseln etc), ihn beißen, zwicken, kratzen,... Aber auch Eis und dergleichen können zur Qual werden.

Antwort
von LaDude, 115

Naja fesselspielchen zum beispiel. Du könntest ihm auch ein bischen wehtun an den brustwarzen oder tieferen regionen

Antwort
von RuheLp, 109

ok ich befasse mich eigentlich nicht so mit sm aber ich hab mir mal da so ein paar gedanken gemacht also er ist gefesselt und bewegungs unfähig dann verbindest du ihm die Augen das er nichts sieht dann tust du Ohrstöpsel oder ein headseat mit Musik auf seine Ohren tust irgendwas in seinen Mund und dann wird er automatisch erregt weil er dir schutzlos ausgeliefert ist und nicht weiß was auf ihn zukommt. Dann kannst du ihm Wäscheklammern an die Nippel tun aber nicht zu weit hinten dann spührt man nichts schon vorne.

das wär mal so meine Idee.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten