Frage von flougymougy, 455

slow torture puke chamber Handlung?

Kann mir jemand sagen um was es in diesem Film geht ? also die Handlung ?^^

Antwort
von Siebot, 411

Möchte dir nicht spoilern. Wenn du Splatterfilme magst, dann ist das natürlich eine Pflicht diesen Film zu sehen.
Eine Handlung zu erkennen ist sehr schwer.
Aber auf jeden Fall alle 4 Teile anschauen. Wobei ich sagen muss, dass der Slow Torture Puke Chamber wirklich der brutalste ist. Voralem die Gore Szene am Schluss, SPOILER wo einer Frau das Kind rausgeschnitten wird. Das Kind wird dann vergewaltigt und misshandelt. Die Füße werden abgeschnitten und in irgendwelche Körperöffnungen gesteckt. Dann wird das Baby in einen Mixer gemixt und anschließend vom Mann getrunken, der sich dann natürlich wieder übergibt...
Mfg

Kommentar von Hostile ,

haha^^ und alle regen sich immer über den Serben auf, dabei hat Valentine so nen Quatsch schon viel früher gemacht xD Zwar ist der Gore in STPC recht ordentlich, aber durch die wirklich absolut wirre "Story" fand ich den am schlechtesten. Mir hat "ReGORE..." eigentlich am besten aus der Reihe gefallen.

Kommentar von xrobin94 ,

Teil 4 leg ich heut Abend mal in den Player:)

Kommentar von Siebot ,

Mir hat der "Black Mass of a Nazi Sex Wizard" am besten gefallen.
Ne der Serbe hat zwar eine gute Story, aber ein 2tes mal muss ich den nicht sehn. Finde, dass die Leute sich nur den Trailer anschauen und dann schreiben das er hart sei.
Mfg

Kommentar von Hostile ,

Ach Mist... "Black Mass..." muss ich ja auch noch schauen^^ Kommt am Wochenende mal in den Player. Und mit dem Serben haste völlig recht. 90% der Leute die immer schreiben das sei der härteste Film ever, habe ihn wahrscheinlich gar nicht gesehen xD Aber schon ein klasse Streifen. Besonders der Score und die Schauspieler fand ich sehr gut.

Kommentar von Siebot ,

Stimmt. Was haltest du von Marion Dora mit Melancholie der Engel?

Kommentar von Hostile ,

Den fand ich echt ganz gut. Mit deutschen Filmen kann ich meist recht wenig anfangen, aber Melancholie... war echt nicht schlecht. Hatte teilweise was von "Subconcious Cruelty". Also vom künstlerischen Aspekt her. Insgesamt fand ich Melancholie allerdings deutlich zu lang und zwischendurch kam echt Langeweile auf. Die Kameraarbeit war aber klasse und auch die Effekte können sich sehen lassen. "Cannibal" fand ich von Dora aber auch schon nicht schlecht. Bin gespannt was da noch so kommt.

Kommentar von Siebot ,

Schöne Meinung. Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten