Frage von Dominik19933, 73

SL500 kaufen?

Ich bin dran mir einen SL500 zu kaufen, er hat allerdings als benziner schon 177.500km runter was für mich als sehr viel erscheint?! Lieber Finger weglassen? Vielleicht gibt es hier den ein oder anderen SL Fahrer der mir da helfen könnte:)?!

Danke:)

Antwort
von Stig007, 43

Bin zwar kein SL-Fahrer, die Kilometerleistung geht noch für einen Benz, aber Reparaturen könnten teurer werden...

Kommentar von Dominik19933 ,

Hatte vorher einen BMW Z3 Roadster, die Reparaturen waren auch nicht billig bei BMW. Ich denke wennn man Fahrzeuge der Premiumklasse fahren will, dann kommt man da nich drumherum falls was dran sein sollte.

Antwort
von ArminSchmitz, 37

Die Fahrleistung ist weniger das Problem als das Alter des Fahrzeugs Reparaturen sind bei einem 13 Jahre alten Auto nicht ungewöhnlich und bei Mercedes ist alles besonders teuer..

Kommentar von Dominik19933 ,

Was die lebensdauer der mercedes benz motoren betrifft habe ich wenig ahnung. Für mich erscheint 177.500km für einen benziner schon ziemlich am ende.. Das elektrische varioverdeck des SL funktioniert. Der Wagen steht 200km weit weg. Bevor ich dahin fahre wollte ich das mal wissen.

Antwort
von Alsterstern, 46

Baujahr, TÜV, was kostet das Auto...

Kommentar von Dominik19933 ,

Bj. 2003, tüv bis 2018, 18.000€ er hatte auch gemeint man könne die Fahrzeuggeschichte bei der mercedeshistory nachschauen. Kennenmich bei Mercedes nicht so aus.

Kommentar von Alsterstern ,

Naja, ein 13 Jahre altes Auto und dann diese KM-Leistung, das ist ok. Hatte es nur einen Besitzer? Scheckheft hat er nicht mehr? Du kannst auch mal diese Type bei mobile eingeben...Meistens denkt man immer Reparaturen usw. sind teuer. Ist aber nicht so. Vergleichsweise gehen wenige Dinge mal kaputt, bzw. müssen getauscht werden. Eben das normale, was bei anderen Autos auch ist. Wenn das Auto sonst gut aussieht...vielleicht kannst Du ihn noch etwas runter handeln. Ansonsten finde ich das Angebot gar nicht so schlecht.   

Kommentar von Dominik19933 ,

Ja das scheckheft hat er nicht mehr deswegen meinte er ich könnte alles per mercedeshistory einsehen. Weis nich was er damit mein. Fahrgestellnr. überprüfen? Ja handeln würde ich Ihn eh noch. Wie sieht es mit den elekt. Verdeck aus hat das als mal macken? Auf was muss ich achten? 

Kommentar von Alsterstern ,

Zum Auto selber kann ich Dir nichts schreiben. Man muss sich den Verkäufer dann man genau ansehen. Manchmal merkt man ja auch, wenn es 'Schnacker' sind. Frage ihn einfach WO er den Mercedes immer hingebracht hat. Ob das stimmt, kannst Du ja nicht herausfinden. Sage einfach: ich weiß gar nicht WO ich das Auto hinbringen kann...wo waren sie denn immer. So in der Art. Wenn Du gar keine Ahnung von Autos hast, hast Du dann vielleicht einen Freund, der Dich begleiten könnte oder einen Bekannten? Einer hat doch immer mal Ahnung...und ist immer besser zu zweit irgendwo hinzugehen. 4 Ohren hören mehr als zwei. 

Kommentar von Dominik19933 ,

Ja da hast du recht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten