Frage von HauroKyo, 63

Skyrim startet nicht mehr. Vorschläge?

Skyrim startet seit ein paar Tagen nicht mehr. Ich komme bis zum Launcher aber wenn ich auf 'Spielen' klicke passiert einfach gar nichts, auch Steam arbeitet nicht. Ich hatte ursrünglich zwei Mods installiert, einer ging von Anfang an nicht und der andere lief für einen Tag. Danach konnte ich das Spiel nicht mehr öffnen. Hab auch schon alles deinstalliert, neu installiert (hab mehrere Laufwerke ausprobiert), über Steam ein Backup von dem Spiel auf nem anderen Pc gemacht und das auf meinen 'Haupt'-Pc geladen, hat alles nix gebracht. Aber mein Spiel müsste eigentlich wieder 'Mod-frei' sein. Saves auch schon alle aus dem Ordner genommen und ohne gestartet, hat auch nix gebracht.

Gibt es noch weitere Vorschläge zu einer Lösung? Ach und könnte es etwas mit meiner Comodo Firewall zu tun haben?

Antwort
von Joachim61389, 51

Geh mal in Steam bei Skyrim mit Rechtsklick auf Einstellungen irgendwo dort gibt eine Option namens Datendateien überprüfen oder so ähnlich. Ich denke mal der wird danach ein paar Dateien Neuinstallieren

Kommentar von HauroKyo ,

Hab ich auch schon gemacht, da kommt dann "1 fehlerhafte Datei wird erneut angefordert". Aber wann? xD

Aber Danke erstmal für die Antwort

Kommentar von Joachim61389 ,

Die sollte eigentlich direkt nach der Feststellung das eine Datei fehlerhaft ist Heruntergeladen

Kommentar von HauroKyo ,

Klappt leider nicht, aber Danke ^^

Kommentar von Xeotex ,

habe das gleiche problem

Expertenantwort
von Shalidor, Community-Experte für skyrim, 30

Mist. Du hast aber schon viel ausprobiert. Das heißt die Fehlerquelle ist schwerer zu finden. Es kann sein, dass Skyrim irgend ein Problem mit einer bereits installierten Software hat. Und das ist sehr schlecht. Es ist nämlich verdammt schwierig bishin zu unmöglich eben diese Software ausgindig zu machen. Es kann ein Hardware-Treiber, die Firewall, dein Anti-Virus-Programm oder irgendwelche Anwendungsprogramme sein. Einfach alles. Ich kenne mich zwar ziemlich gut mit dem Spiel an sich und der Hardware von Computern aus aber bei schwierigen Software-Problemen muss ich leider passen. Sorry, aber kann leider nicht helfen. Zumindest weist du jetzt, woran es höchstwahrscheinlich liegt.

Kommentar von HauroKyo ,

Naja das ist doch erst mal ein Anfang, danke dir :D 

Das Ding ist ja, ich konnte Skyrim für 19 Stunde (halt auf mehrere Tage verteilt) spielen. Also müsste es ja ein Programm sein, was ich zwischen der letzten Mod und dem Tag an dem ich nicht mehr spielen konnte installiert habe, oder? 

Oder halt echt die Mod an sich, obwohl ich davon eigentlich alles wieder gelöscht habe, denk ich. 

Kommentar von Shalidor ,

Na wenn das Spiel schon mal funktioniert hat muss es etwas sein, was zwischen dem letzten Spielen und dem auftreten des Problems installiert wurde. Wenn du also eine neue Software installiert hast liegt es vermutlich daran.

Kommentar von HauroKyo ,

Ich habe alles durchgeguckt aber nix gefunden. Ich bin irgendwie stark der Meinung, es liegt an meiner Firewall, die blockiert nämlich angeblich Skyrim. Ich werd mal demnächst wieder Kaspersky draufspielen

Antwort
von HauroKyo, 17

Alles klar, es lag tatsächlich an Comodo... mit Kaspersky läuft Skyrim wieder einwandfrei ^.^

Kommentar von Shalidor ,

Super :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten