Frage von RadicalSlicer, 24

Skyrim ruckelt plötzlich?

Hi Leute, und zwar ruckelt seit neustem Skyrim ziemlich hart. Besonders problematisch ist dies in der Schwarzweite und wenn viele NPCs an einem Ort sind. Kann es daran liegen dass ich nun schon über 200mal gespeichert habe? Früher konnte ich ohne Probleme auf hohen Einstellungen spielen, nun ruckelt es schon auf mittlerer Einstellung. Stelle ich im Menü die Sichtrate runter, dann geht es, aber es ist ja kein Zustand dass ich Gegner erst sehe wenn ich direkt vor denen stehe.... Die Graka wird seit neustem bei Skyrim auch ziemlich heiß, bei anderen Spielen nicht. Naja danke für alle Antworten

Antwort
von Schilduin, 8

Kann viele Gründe dafür geben, mit zunehmender Speicherstandsgröße häufen sich auch die Fehler. Hast du irgendwelche Mods installiert? In jedem Fall empfehle ich den unofficial Skyrim Patch, durch den werden viele Fehler behoben: http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/71217/?
Es gibt auch Möglichkeiten, den Spielstand von Fehlern zu bereinigen, ich weiß leider nicht mehr wie man das genau macht.

Kommentar von RadicalSlicer ,

Hab keine Mods, nichts am Speicherstand geändert. Den Patch werde ich mir später noch angucken

Expertenantwort
von Shalidor, Community-Experte für skyrim, 7

Du hast 200 mal abgespeichert? Aber du hast wohl doch nicht jedes Mal einen neuen Speicherstand erstellt? Sprich, dass du jetzt 200 Spielstände hast. Und wie kann man Skyrim für den PC haben, es aber ohne Mods spielen?

Kommentar von RadicalSlicer ,

Nein insgesamt habe ich 4 Speicherstände, 2 Auto-Saves, 1 Schnellspeicherstand und dann den richtigen Speicherstand, den ich schon über 200mal überspeichert habe (4. Charakter oder so). Bin Fan vom Vanilla-Skyrim.

Kommentar von Shalidor ,

Wie oft du einen Spielstand überspeicherst ist wurscht. Daran kann es nicht liegen. Ich denke mal dein PC ist zu schwach für das Spiel. Und Skyrim ohne Mods ist wie Sex ohne Vorspiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten