Frage von ZweiEuro, 30

Skyrim ruckelt mit neuer Grafikkarte oft?

Habe mir eine neue Grafikkarte gekauft (GTX750Ti) und nun ruckelt Skyrim immer außerhalb von Städten und manchmal auch in Städten. Habe die GeForce Experience Einstellungen angenommen, jedoch Anisotropic Aliasing auf 8 und nicht 16 Samples. Es sind immer solche Mikroruckler, außerhalb von Städten treten sie so alle 10 Sekunden für ungefähr eine halbe Sekunde auf, die maximale Framerate ist auch nicht regelmäßig, mal sind es 60 mal 40 mal 30.... Wäe echt cool wenn mir da jemand helfen könnte :)

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 20

Das könnten auch Nachlade-Ruckler wegen einer zu langsamen Festplatte oder zu wenig RAM sein.

Kommentar von ZweiEuro ,

8GB Ram und 2 SSD's ;)

Expertenantwort
von Shalidor, Community-Experte für skyrim, 5

Na mit einer 750 ti kann man Skyrim auch schlecht auf Ultra spielen. Dafür brauchst du schon eine 960. Und deine 60€-CPU ist ja auch nicht gerade die Leistungsstärkste. RAM hast du genug (Skyrim unterstützt eh nur 4Gib) und SSDs hast du ja auch. Daher liegt es an CPU und GPU. Beides eher schwach. Du kannst damit vielleicht auf mittel bis hoch spielen. Dann gibts auch keine Laggs mehr. 

Antwort
von Schmocko123, 24

Es könnte an deinen CPU liegen oder an deinem Prozessor.

Kommentar von ZweiEuro ,

amd fx 4100

Kommentar von Smoke123 ,

Das ist beides das gleiche. 

Kommentar von Schmocko123 ,

Merk ich gerade auch. Srry :D

Antwort
von Smoke123, 7

Welche hattest du vorher? Hast du die Treiber richtig installiert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community