Skyrim für meinen Sohn (14)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hab es schon gespielt da war ich 11, es ist nicht zu gewaltvoll und man kann viel lernen (das habe ich sogar schon in der schule festgestellt), man hat viele Möglichkeiten, alles steht einem offen. Auch Häuser bauen, tränke brauen, kochen heiraten und kinder adoptieren. es ist kein sinnloses "gemetzel" wo man nur blut sieht oder so. man ballert nicht auf jeden feind drauf sondern meistens wird man eher von tieren angegriffen :) die quest sind spannend und im spiel gibt es 400 Bücher die es sich zu lesen lohnt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass in das spielen da kann man auch einiges neues lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo H3nrik,

Ich würde sagen JA das spiel ist schon älter und enthält eig. kaum gewalt ^^

MFG Shard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher, das du nicht der Sohn bist? Als VATER solltest du in der Lage sein, das selber zu entscheiden, und das nicht ans Ient zu delegieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung