Frage von Masch80, 176

Sky mit einem Technisat Digit HD8+ Receiver betreiben!?

Hallo und Servus an alle Technikfreaks! Vielleicht kann mir einer von Euch bei meinem Prob. weiterhelfen! Ich habe den HD8+ zuhause rumstehen und wollte mich mal schlau machen, ob ich Sky nicht evtl. über den schauen könnte, da mir dieser schwarze Humaxkasten, der sich unverschämter weise auch Receiver nennen darf, so ganz und gar nicht zusagt! Im Internet hab ich von dem AlphaCrypt light Modul gelesen, welches es tatsächlich ermöglichen könnte, wobei ich mir dann wiederum die Frage stelle, ob ich dann auch sämtliche Funktionen, wie ( on Demond, oder auch Aufnahmen auf externe Festplatte ) nutzen kann?! Bin heute extra in M-Markt gefahren um mich darüber zu informieren, doch leider kannte sich der Mitarbeiter in dieser Sache nicht so gut aus und schleppte mich zu einem Sky'ler! Dreimal dürft Ihr raten, was der mir für eine Antwort gegeben hat?! RISCHDIG!!! Geht ned!! Schon klar! Aber, er gab zu, dass der Receiver, den Sky anbietet nicht das gelbe vom Ei wäre!! Hört, hört! Manch einer wird sich jetzt fragen, was mich an dem Receiver stört! Z.b. die Senderzuordnung, Platz eins bis 99 ist ja gut gemeint, aber schlecht umgesetzt. Bei dem HD8+ hat man Favoritenlisten ( ich glaub fünf davon ) welche man auf sein Bedürfnis klar einstellen kann! Das ist nur ein Beispiel von vielen, was mich daran stört. Ich könnte den Humax möchte gern Receiver Tag für Tag an die Wand klatschen. Kurz gesagt: Ich möchte Sky über Digit HD8+Receiver via Modul anschauen, ohne auf nur eine Funktion , welche über Humax ( Skyreceiver ) möglich ist, verzichten zu müssen! Vielleicht kann mir einer von Euch klugen Köpfen mir meine Fragen so beantworten, dass auch ein Laie, wie ich es bin, es versteht?! Ich bedanke mich schon mal im voraus für Euer Feedback! Mfg Markus...

Antwort
von troublemaker200, 166

Ich hatte früher einen Technisat HDS2 plus mit einem Alphacrypt-Modul und einer Sky-Karte und das hat perfekt geklappt. Aufnahme und alle Funktionen liefen ebenfalls.

Allerdings wurde ich vor ca. 12  Monaten zwangsumgetauscht auf eine Sky+ Receiver mit Platte.

Ich glaube mit meinem Technisat wäre Sky on Demand nicht gegangen.

Ich musste mich schweren Herzens von meinem Technisat trennen und bin komplett auf den Sky-Receiver umgestiegen. Soweit komme ich auch damit klar, aber an die Qualität des Technisat kommt der lang nicht ran.

Ich glaube also "nein" das wirst Du so ohne Weiteres nicht hinkriegen.

Kommentar von Masch80 ,

Hallo troublemaker200!

Danke für deine Antwort und ich hab es mir schon fast gedacht, dass es so wie ich mir das vorgestellt hatte nicht klappen wird, aber hätt ja sein können!  

Der Sky'ler hatte ja auch im Prinzip das selbe geäußert, nur geglaubt hab ich's Ihm nicht so richtig! Er hat auch gesagt, das Sky die Smartkarten seit geraumer Zeit mit den Hauseigenen Geräten verheiratet und somit die Möglichkeit mit Receivern anderer Hersteller Sky zu betreiben nicht mehr gegeben ist!

Ich dachte nur, der kann mir viel erzählen und wollte mir nun andere Meinungen von WAHREN Spezialisten einholen! 

Wie gesagt, DANKE Dir für deine Antwort und ich wünsch Dir eine schöne Weihnachtszeit!

Gilt natürlich für alle, frohe Weihnachten! !!

Gruß Markus. . .  

Kommentar von troublemaker200 ,

Danke Markus, wünsche ich ebenfalls.

kurze Anmerkung zu Deinem Kommentar:
"Ich dachte nur, der kann mir viel erzählen und wollte mir nun andere Meinungen von WAHREN Spezialisten einholen! "

Genau diese Erfahrung habe ich bei Sky auch gemacht!!
Die Hotline von denen ist OK, aber die können eben auch nicht alles wissen, bzw. eine Ferndiagnose ist ohnehin schwierig.
Darum stimme ich Dir zu, immer eine 2. Meinung einzuholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten