Skoliose,Bad Sobernheim Kur,Gradzahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich war früher oft wegen meiner Kyphoskoliose dort. Nach der Reha hatte ich immer ein paar Grad weniger, das konnte man im Regelfall auch sehen.  (genaue Gradzahlen von damals weiß ich leider nicht mehr auswendig). 

Ich glaube 10° ist so das ungefähre Maximum was man dort vor Ort verbessern kann, 3-6° sind glaube ich so der realistische Bereich. (je höher die Krümmung, desto bewegliche die Wirbelsäule, um so mehr kann man da auch rausholen, das variiert natürlich von Mensch zu Mensch).

Sonst sind dort seeehr viele Jugendliche, so dass sich dort (für die) automatisch ein "Schullandheim-Feeling" entwickelt. Erwachsene sind eine Minderheit. ;-)

Man findet im Regelfall schnell Freunde, viele wollen am Ende gar nicht mehr heim. Der Tag ist größtenteils strukturiert mit Gruppen- und Freien Übungsstunden, hat aber auch Zeit die man sich selber einteilen kann. Die meisten Physiotherapeuten sind meist ziemlich beliebt, es gibt deutlich mehr Mädels als Jungs.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung