Frage von PeterWacked, 53

Skoliose op mitwachsendes model?

Mein oberer bogen wird versteift.Mein arzt sagte die op geht zwei stunden stimmt das?Wird ein Blasenkather gelegt?Auf was für einer station bin ich zur Überwachung nach der op?Wie läuft das ab? Hab ich dann sehr starke schmerzen ?Wie hoch ist das Querschnittslähmungs risiko ?Welche narkose wird verwendet? Werd ich in der op aufgeweckt? nur ernstgemeinte antworten .Bitte schnell antworten

Antwort
von Failea, 36

Meine Erfahrungswerte beziehen sich leider nur auf das nicht-mitwachsende Modell, so kann ich einige deiner Fragen leider nicht konkret beantworten. Die 2h können schon stimmen.. 

Ich bin damals - standardmäßig - auf der Intensivstation aufgewacht und dort überwacht worden, das ist bei dir womöglich auch so. Ein Blasenkatheter wird sehr wahrscheinlich gelegt, allerdings wird das normalerweise gemacht während man in Narkose ist. 

Das Querschnittslähmungsrisiko ist sehr gering; mir wurde gesagt, es sei wahrscheinlicher, dass ich morgen von einem Auto überfahren werde. 

Der "Aufwachtest" wird während der OP wahrscheinlich gemacht, allerdings bekommt man das im Regefall nicht mit! Ich kann mich nicht daran erinnern, und alle die ich gefragt habe, ebenfalls nicht. 

Viel Glück!

Kommentar von PeterWacked ,

hast du instagram

Kommentar von Failea ,

Nein, sorry. Kann Skype, ICQ, Email, Facebook und zur Not Whatsapp anbieten

Kommentar von PeterWacked ,

hast du ein Röntgenbild von deiner skoliose

Kommentar von Failea ,

Ja, schau mal hier: die zwei links sind vor der OP, die zwei rechts nach der OP. Bei mir ist die Kyphose deutlich stärker als die Skoliose.  http://abload.de/gallery.php?key=l2Gb2f43

Kommentar von PeterWacked ,

ist das dein Röntgenbild

Kommentar von Failea ,

ja

Kommentar von PeterWacked ,

ab wue vielen versteiften wirbeln spricht man vin einer vollversteifung.Deine Bilder sehen gut aus

Kommentar von Failea ,

Uff, gute Frage... bin mir nicht mal sicher, ob es das überhaupt so gibt. Das längste was ich so an Versteifung kenne waren glaub ich um die 15 Wirbel, das ist wirklich viel, aber wenn man bedenkt dass die Wirbelsäule 24 Wirbel hat, wäre das ja, wenn man nach der Begrifflichkeit geht, immer noch keine Vollversteifung.  

Also ich kenne diese Bezeichnung nicht konkret, und wenn, dann weiß leider auch nicht ab wann die Bezeichnung zutreffen würde. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das der Fall wäre, sobald die Versteifung alle drei Wirbelsäulenabschnitte betrifft, aber das ist nur geraten.

Wieso willst du das denn wissen?

Kommentar von PeterWacked ,

mich interessiert dass

Kommentar von Failea ,

Achso. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten