Frage von YourMTTV, 40

Skoliose OP - Inwiefern zahlt fie Versicherung?

Hallo,

ich habe vor mich aufgrund einiger Beschwerden wegen meiner Skoliose operieren zu lassen und wollte mich informieren die Versicherung zahlt bzw. ab wann.

MfG Tom

Antwort
von Failea, 21

Hallo,

also in Deutschland zahlt das normalerweise die Versicherung, wenn die Ärzte/Operateure diese OP empfehlen.

Dies ist meistens ab einer bestimmten Gradzahl der Fall, und/oder bei chronischen Beschwerden, und/oder schneller Verschlechterung etc. 

Die Gradzahlen schwanken ein bisschen, das kommt auf die Meinung der Ärzte und Kliniken an. Skoliose wird im Bereich der LWS bei Erwachsenen meistens ab ca 40° operiert, im Bereich der BWS ab ca 50°. Kyphose ab ca 80°.  Habe aber auch schon von Leuten gehört die mit weniger Grad operiert woden sind - wie gesagt, leichte Variationen der Ärztemeinungen oder halt der gesamtumstünde. Falls du in den fraglichen Gradzahlbereich fällst oder stärkere chronische Schmerzen hast etc,würde ich dir emofehlen dich in einer Fachklinik (!!!) für Skoliose-OPerationen vorstellen. Z.B. die Werner Wicker Klinik Bad Wildungen oder Schön Klinik Neustadt.

Ansonsten kann ich zum Austausch mit Betroffenen dieses Forum empfehlen: http://www.skoli-op-forum.de

Kommentar von YourMTTV ,

Ich glaube ich habe weniger als 20 Grad aber ich habe bei jeder Sportart die ich ausführen eill Probleme.

Kommentar von Failea ,

Bei der Gradzahl kann ich mir eher nicht vorstellen, dass die OP empfohlen wird und entsprechend bezahlt wird. Was für Probleme hast du denn genau  

Und ist dir bewusst dass bei der OP einige Wirbel versteift werden, die meist erst recht Einschränkungen in der Bewegung auslösen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten