Sklaverei in Amerika wie und warum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sklaverei war im Süden der USA üblich. Die schwarzen Sklaven arbeiteten auf den Baumwollfeldern und in den Haushalten. Ab dem 16. Jahrhundert sind schwarze Menschen in Afrika eingefangen worden und auf dem amerikanischen Kontinent verkauft worden. Zuerst in den Zuckerrohrplantagen in der karibik, dann auf dem amerik. Festland.

Warum? Billige Arbeitskräfte. Man musste keinen Lohn zahlen. Gestreikt werden durfte nicht, kündigen auch nicht. Bequeme Sache für die weißen Landbesitzer des Südens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen fangen andere Menschen in Afrika, USA kauft sie als sklaven für die Baumwollfelder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den Plantagen waren diese spottbilligen Arbeitskräfte für diese elende Plackerei bei den Besitzenden, also Mächtigen,  hoch willkommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung