Frage von Fragefragen92, 719

Sklave? Ja nein?

Hallo,

können Frauen es sich vorstellen, einen eigenen Sklaven zu haben? Dieser würde ihr Geld geben oder Sachen kaufen, sie bedienen und ähnliches.

Dies würde er tun, weil es ihn erregt (fetisch). Er würde quasi davon profitieren, weil er ihr zu Füßen liegen darf und sie bedient. Und sie, weil sie Geld oder ähnliches bekommt und entlastet wird.

Falls ja, würde dies auch gehen, wenn sie gleichzeitig in einer festen Beziehung mit jemandem anderen wäre? Oder können Frauen/ Mädchen sich so etwas gar nicht vorstellen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von karin69, 341

Jedem Tierchen sein Pläsierchen...‼️

Wenn ZWEI MENSCHEN das Selbe wollen, alle "Zielsetzungen" abgeklärt sind und jeder davon auf seine Art und Weise profitieren würde, warum denn nicht..??

Die Welt ist bunt und es gibt nichts was es nicht gibt, außer vielleicht fehlendes Verständnis...?!? 😳

Ich habe keinen SKLAVEN zu Hause, aber hin- und wieder ein ADULT-BABY!🍼

Allerdings ist es MEIN MANN, der immer mal wieder zum Kind wird, den ich liebe und mit dem ich seit vielen Jahren eine glückliche Beziehung führe! 🍀

Also dank inniger Liebe, großem Vertrauen, Akzeptanz und Toleranz stehen beide Personen im Mittelpunkt der Partnerschaft. Mit einem "fremden Mann", also mit einem Zweit-Mann, neben meiner Ehe könnte ich mir SOWAS dann aber auch nicht vorstellen...‼️

Kommentar von Fragefragen92 ,

Hmmm... Das hast du schön geschrieben. :D Es wäre ja auch kein Zweitmann. Sondern er wäre halt ihr Freund und ich nur ihr Sklave. Sie liebt mich ja nicht oder so. Sie profitiert nur von mir.

Antwort
von Blogbbtofei, 232

Hi ich weiß es werden sich einige über meine Antwort ärgern werden aber das ist einfach meine erliche Meinung. 

Ich bin verheiratete Frau und könnte mir es dvt vorstellen. Aber dvt müsste ich dafür übezeugt sein das die saChe Safe bleibt. 

Klar ist das das kein Ehemann dulden würde, egal welche absichten der Frau dazu führten. 

Antwort
von Mistress321, 175

So etwas könnte ich mir ganz gut vorstellen. Der Sklave würde dann eben zum weiteren Freundeskreis gehören. Man hat schliesslich viele Leute im Freundes- oder Bekanntenkreis mit denen man unterschiedlich enge Beziehungen hat. Der Sklave wäre dann eben die treue Seele für alle unliebsamen Arbeiten und Erledigungen.

Daneben kann man als Frau durchaus noch andere Beziehungen pflegen ohne auf den Sklaven Rücksicht zu nehmen. Wenn es ihm Spass  macht, warum sollte man als Frau so ein Angebot nicht annehmen?

Ich hätte damit überhaupt kein Problem. Allerdings würde ich schon erwarten dass so ein Sklave auch ordentlich und zuverlässig für mich arbeitet.

Antwort
von Wuestenamazone, 352

Nein. Ich möchte keinen Sklaven. Das ist doch nicht normal. Fetisch hin oder her aber ich finde das geht nun wirklich etwas zu weit.

Kommentar von Torrnado ,

ge-nau ! geht ja mal gar nicht....aba wirklich nicht

Kommentar von Fragefragen92 ,

Wieso nicht? Auch nicht wenn der geliebte Freund / Ehemann so etwas beichten würde? Wäre dann Schluss?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich weiß es nicht. Aber ich hätte ein Problem damit wenn mir Freund oder Partner alles an den Hintern tragen würde sorry

Kommentar von Blogbbtofei ,

Wie beichten ? Den Wunsch darauf unterdrückt zu werden ? 

Kommentar von Fragefragen92 ,

kein Grund sich zu entschuldigen xD

Antwort
von Blogbbtofei, 217

Ich bin verheiratet,  könnte es mir teoretisch gut vorstellen 

Kommentar von astroval18 ,

Suchst du solche Menschen, die so eine Art Sklaven für dich wären auch, oder wäre das nur eine gute Idee?

Antwort
von LoveRuhrpott, 337

Glaube nicht, dass es für mich etwas wäre... Ich bin da viel zu selbständig die sich eben nicht alles auf den goldenen Tablet servieren lassen möchte.jedoch denke ich, dass es bestimmt welche gibt, die das schamlos ausnutzen würden.Aber wenn man darauf steht, warum nicht.

Kommentar von Fragefragen92 ,

Danke für die Antwort :)

Kommentar von LoveRuhrpott ,

Gerne 😊

Kommentar von Dianaartem ,

Gerade wenn man selbständig ist, ist das doch voll super wenn man Jemand hat für die primitiven Drecksarbeiten, dann hat man mehr Zeit für wirklich wichtige Dinge.

Antwort
von nowka20, 167

natürlich, bei entsprechend großer "macke"

Antwort
von Dianaartem, 174

Klar kann ich mir sowas vorstellen. Wenn der dann echt alles macht, was ich will, das wäre voll super, mein zimmer aufräumen, putzen, meine Schuhe putzen usw, vlt Hausaufgaben machen, einfach genial und noch mit mir shoppen gehen und bezahlen.

Antwort
von EyelessEmocore, 95

Deswegen verabscheue ich die meisten Frauen.

Antwort
von healey, 306

Nur Frauen die ne dominante Veranlagung haben können sich das vorstellen.

Kommentar von Blogbbtofei ,

Naja also das würde ich nicht unbedingt so sagen. ICh persönlich dominiere meinen Partner nicht. Wenn mein Partner dominiert werden möchte konnte ich es durchaus. 

Antwort
von healey, 274

Google mal nach ner  " Moneydom " ! Moneydoms haben sogenannte Geldsklaven.  

Kommentar von Fragefragen92 ,

Danke für die Antwort. Ich weiß ja, dass es das generell gibt. Ich frage mich nur, ob sich "ganz normale Mädchen" so etwas auch vorstellen können.

Antwort
von Brigganos, 317

Schade dass ich M bin....würde sicher richtig Laune machen so einen Sklaven zu haben :D Darf man den auch treten?

Kommentar von Meiky125 ,

na wen er ein masochist ist ja

Kommentar von Brigganos ,

Wie muss ich mir das vorstellen :o ich hab einen Lakaien und der gibt mir Geld hahaha😂😂

Antwort
von MitsubaSangu, 340

Ich könnte es nicht machen,weil mir diese Person einfach leid tuen würde ._. Idk wieso D:

Kommentar von Fragefragen92 ,

Auch nicht wenn du wüsstest, dass die Person das gerne macht und dich versucht davon zu überzeugen?

Kommentar von Dianaartem ,

Wieso leid tun?

Wenn so jemand so dumm ist und das freiwillig gerne tut, ist doch genial.

Kommentar von Blogbbtofei ,

Ich finde auch nicht das er zu bemitleiden ist wegen einem fetisch. 

Antwort
von healey, 305

Es gibt z. B. junge Frauen die sich ältere reiche Männer suchen und sich von denen ihr Leben finanzieren lassen ! Sogenannte Suguarbabes und ihre Suguardaddys !

Antwort
von Besseralsdu95, 305

Das klingt fast nach meiner Ehe, nur dass es mich nicht 'erregt' 🤔

Kommentar von Meiky125 ,

das nennt man ehe grusilig XD

Kommentar von nesbor ,

laut deiner Fragen bist du nicht verheiratet...

Kommentar von Besseralsdu95 ,

Können Sie uns bitte noch mehr von Ihrer Weisheit abgeben um bei dieser Frage zu helfen? 😘

Kommentar von Blogbbtofei ,

Würde ich nicht sagen . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten